Archiv der Kategorie: 2016 – 2017 Überwintern in Portugal

„Maudolf“, Montag, 01.05.2017 – Letzter Reisetag von Emmendingen zur Wohnung – Ende der Winterreise 2016/2017 –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO! Der letzte Reisebericht über die Winterreise 2016/2017 kommt heute mit etwas Verspätung. Dies liegt an meiner Lustlosigkeit nach der Rückkehr ins Steinhaus. Auch gibt es bei diesem herbstlichen Wetter nichts sonderliches zu berichten. Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 - 2017 Überwintern in Portugal, Blog | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Maudolf“, Mittwoch, den 26.04.2017 – von Premilhat bei Montlucon nach Givry –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO! Seit gestern Nachmittag hat es ununterbrochen geregnet. Dieses Wetter änderte sich auch heute während der Weiterreise nicht. Heute ging es bei Regen und Graupelschauer von dem See „Etang de Sault“ bei Premilhat/Montlucon nach Givry. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 - 2017 Überwintern in Portugal, Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

„Maudolf“, Dienstag, den 25.04.2017 – von Mezieres-sur-Issoire zu einem Stellplatz am „Etang de Sault“ in Premilhat bei Montlucon –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO! Heute kam ich wieder ein Stück der Heimat entgegen. Die Fahrt mit „Maudolf“ ging von Merzieres-sur-Issoire nach Premilhat bei Montlucon. Hier befindet sich direkt am See „Etang de Sault“ ein Wohnmobilstellplatz. Dieser ist u.a. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 - 2017 Überwintern in Portugal, Blog | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

„Maudolf“, Sonntag, den 23.04.2017 – Drei Tage Ruhepause am Stellplatz in Lignieres Sonneville –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO! Nach der Ankunft am Donnerstag, den 20.04.2017, stellte ich mich auf einige Tage chillen ein. Der Hauptgrund für die nicht geplante Pause war/ist, dass in Richtung Heimat immer noch ziemlich unangenehmes Wetter angesagt wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 - 2017 Überwintern in Portugal, Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar