„Maudolf“, Montag, den 28. bis Donnerstag, den 31.01.2019 – Chillen – Kirsch-Krümel-Kuchen – Besuch bekommen – Thunfisch im Parikabett – Tarte Tartin –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Montag, den 28.01.2019

Was es nicht alles gibt, heute war der
Ehrentag der Luftpolsterfolie.

Nachdem ich dies gelesen hatte, verfiel ich bei dieser Aussicht

2019-01-29 Rancho Belchior Übers

in den absoluten Chillmodus.

Zur Kaffeezeit am Nachmittag hatte meine bessere Hälfte wieder mit dem Omnia-Backofen herumhandiert. Da ich ihr von dem Kirsch-Krümmel-Kuchen von Nelly u. Hannes erzählt hatte, war dieser auf dem Kaffeetisch.

2019-01-28 Kirsch-Krümel-Kuchen 1

2019-01-28 Kirsch-Krümel-Kuchen 2

Zum heutigen Tagesabschluss suchten wir das kleine Lokal hier am Platz auf.

2019-01-28 Rancho Belchior Lokal

Dienstag, den 29.01.2019

Bin wieder überrascht, denn kaum zu glauben heute ist der
Internationaler Puzzletag 2019 in der Welt„.

Auch kam ein guter Bekannter mit seinem Smart angefahren. „Clou-Siggi“ kam zu Besuch. Bevor „Siggi“ sich wieder verabschiedete fuhren mit dem Smart noch nach São Bartolomeu de Messines zum Intermarche. Das war mir angenehm und auch super nett von ihm.

Und wieder stand der Omnia-Backofen auf der Gasflamme.
Es gab Thunfisch im Parikabett mit kleinen Kartoffelstückchen.

2019-01-29 Thinfisch 1

2019-01-29 Thinfisch 2

Lt. Wettervorhersage sollte es heute kaum Sonnenstunden geben.
An Morgen, während dem Gassi gehen mit Kelly, hat es etwas genieselt.
Dann kam vormittags doch tatsächlich die Sonne für einen längeren Zeitabschnitt zum Vorschein. Dadurch fing meine Lithiumaufbaubatterie reichlich „Stromlinge“ ein.
(Tagesertrag: 410 Wh in 10,02 Std. bei max. Leistung von 198 W, Batterieladezustand 85%)

Mittwoch, den 30.01.2019

Am heutigen Welttag der
sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten 2019″,

war es in Sachen Wetterlage nicht rosigsten bestellt. Am frühen Morgen leichter Regen, dann bewölkt und am Nachmittag wieder Regen. Die Sonne hielt sich gewaltig zurück, weshalb sich der „Stromling-Ertrag“ für die Lithiumbatterie in Grenzen hielt.
(Tagesertrag: 230 Wh in 8,49 Std. bei max. Leistung von 107 W, Batterieladezustand 64%)

Es war für uns ein „Faulenzertag“ in „Maudolfs-Höhle“.

Hier einige Bilder, aufgenommen gestern, von unserer unmittelbaren Umgebung.

2019-01-29 Collage Umgebung

Donnerstag, den 31.01.2019

Heute ist der Welttag 2019 für
Lass-Kunst-dein-Herz-inspirieren-Tag 2019„.

Wettertechnisch war heute ein bescheidener Tag, Regen, Wind und auch gelegentlich Sonne waren in Abwechslung vorhanden.

Also kam etwas aus dem Omnia-Backofen zum Nachmittagskaffee auf den „Höhlentisch“ von „Maudolf“.

Es gab Tarte Tartin.

2019-01-31Tarte Tartin

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 320 Wh in 9,33 Std. bei max. Leistung von 156 W, Batterieladezustand 62%)

„Maudolf“, Donnerstag, den 24. bis Sonntag, den 27.01.2019 – Welttag des herzhaften Lachens – Vorbereitungen zu Weiterreise – Inhalt des Bauchladens verteilt – Omnia-Backofen im Einsatz –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Donnerstag, den 24.01.2019
Heute am

Welttag des herzhaften Lachens,

welcher im Jahr 2005 von der US-Amerikanerin Elaine Helle ins Leben gerufen wurde, gab es bei uns keine Besonderheiten. Wir hatten herrliches Wetter mit viel Sonnenschein und verhältnismäßig wenig Wind.

An „Maudolf“ wurden Vorbereitungen zur Weiterfahrt getroffen.
Das Beiboot war ebenfalls zu verladen.

Freitag, den 25.01.2019
Den Parkplatz vor der Überfahrt zur Praia de Faro haben wir heute verlassen. An der Prio Tankstelle bekam die Gasflasche von „Maudolf“ eine weitere Füllung. Danach ging die Fahrt über Albufeira nach Falesia.

Hier wollten wir in dem Algarve Motorhome Park nach einem Stellplatz suchen.

Jedoch ist dieser Platz offensichtlich sehr begehrt, so dass alle Plätze belegt waren.
12 WoMo’s befanden sich bereits Warteposition für einen freiwerdenden Platz.

Hier trafen wir auch auf meinen „Frankfurter Freund“ mit Frau.

Wir fuhren dann mit unseren WoMo’s weiter in die Gegend von Algoz. Hier konnten wir in dem kleinen, gemütlichen jedoch etwas engen Stellplatz

2019-01-26 Rancho Belchior Schild

mitten in den Orangenplantagen unterkommen.

Samstag, den 26.01.2019
Vormittags wurde „Maudolf“ von fahrbereit auf bewohnbar umgerüstet. Das Beiboot musste ebenfalls abgeladen werden.

Mit diesem fuhr ich am Nachmitag über São Bartolomeu de Messines nach Silves.
Der Grund für diese Fahrt war, dass der von Gabi mitgebrachte Bauchladen zu verteilen war. In Silves halten sich einige Freunde auf, welche die Bestellungen für den Bauchladen getätigt hatten.

Sonntag, den 27.01.2019
Hier eine kleine Collage von dem Stellplatz.2019-01-26 Rancho Belchior V-V-COLLAGEDer Platz wird sehr familär betrieben. Zu ihm gehört ein kleines Lokal in
welchem auch Speisen im Angebot sind. Ein kleiner „Biergarten“ vergrößert die Sitzgelegenheiten.
Eine ausführliche Bilddokumention über den Platz ist hier bei CamperContact zu sehen.

Am späten Nachmittag packte Gabi den Omina-Backofen aus. Mal sehen, was jetzt auf den Tisch kommt.

Es gab herzhaftes ohne Fleisch oder Fisch, nämlich Blumenkohl-Curry mit Ebli

2019-01-27Curry-Blumenkohl Omnia

2019-01-27Curry-Blumenkohl

Rezept:
Zutaten für 2 Personen, Vorbereitung 15 Minuten, Backzeit ca. 40 Minuten.

1 kl. Blumenkohl, 2 EL Creme fraiche, 2 EL Tomatenmark,1 Knoblachzehe, 1 gehäufter TL Currypulver, 1 Msp. Cayenpfeffer, 250 ml. Wasser, 1-2 Tomaten, Petersile.

 

„Maudolf“, Dienstag, den 08. bis Freitag, den 11.01.2019 – Luftfracht hebt ab – Ebli-Risotto – Chillecke – bleibe hier –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Dienstag, den 08.01.2019
Nach dem gestrigen Sonnenglühen an der Praia de Faro vor dem eigentlichen Untergang kam gute Stimmung auf.

2019-01-07 Sonnenglühen

Heute am Vormittag ging es zum FaroCamperVanPark unweit des Flughafens. Hier konnten wir bei „Maudolf“ die V/E erledigen.
Dann ging es zum Flughafen und die „Luftfracht“ trat die Reise nach Hause an.

2019-01-08 Ryanair

Ich zog mich mit „Maudolf“ und Kelly wieder auf den Parkplatz an der Landebahn zurück.

Mittwoch, den 09.01.2019
Also ich hänge mit Kelly hier so herum, d.h. etwas Gassi gehen, in der Sonne dösen, den Flugbetrieb beobachten, die Nachbarschaft beobachten und dabei werde ich sehr müde. Nein, ich schäme mich nicht. Nichtstun macht eben müde, zumindest bei mir.

Was soll ich mir zum Essen richten? Da kam der Gedanke auf, es darf nicht viel Geschirr zum Abwaschen geben. Also ein Gericht in einem Topf zubereiten. So kam ich auf
„Ebli-Risotto“.
Gedacht, gemacht.
1 L Wasser zum Kochen bringen, Ebli 10 Minuten darin köcheln,
Ebli in einem Teller zur Seite stellen.
Im selben Topf zerkleinerte Zwiebeln in Olivenöl andünsten, danach eine Dose gehackte Tomaten mit Brühe dazu.
Aufkochen und ein Beutel gefrorene Muscheln dazu. Nochmals aufkochen und mit gepressten Knoblauch, Pfeffer, Salz würzen.

Fertig ist das „Ebli-Risotto“.

2019-01-09 Eblirisoto 1

Diese Menge von „Ebli-Risotto“ sollte für 2 bis 3 Tage ausreichen.

2019-01-09 Eblirisotto 2

Also gab es tatsächlich einen Topf, Teller und Besteck zu reinigen.

Danach ging das „Rumhängen“ weiter.

Bei diesem Anblick nach dem Sonnenuntergang ging es in die Höhle von „Maudolf“.

2019-01-09 nach Sonnenuntergang

Donnerstag, den 10.01.2019
Bei strahlendem Sonnenschein ging ich zunächst mit Kelly gassi. Hierbei stellte ich fest, dass trotz des Sonnenscheins ein kühler unangenehmer Wind vom Atlantik her wehte.

2019-01-10 Parkplatz Faro

Also zurück in die „Höhle“. Das Frühstück war reichlich. Danach legte ich mich in der Hecksitzgruppe etwas zurück. Durch das Fenster bekam mein Rücken angenehme Wärme ab. Ergebnis, ich bin eingeschlafen.

Was soll’s, ich versäume ja nichts.

Nachmittags richtete ich mir an einer etwas windschattigen Seite bei „Maudolf“ meine heutige Chillecke ein.

2019-01-10 Chillecke 1

2019-01-10 Chillecke 2

Bei diesem Sonnenuntergang zog ich mich zu einem gemütlichen Fernsehabend zurück.2019-01-10 Sonnenuntergang 1-COLLAGE

Freitag, den 11.01.2019
Die Entscheidung ist jetzt nach reichlicher Überlegung gefallen. Wir werden hier in der Nähe der Landebahn des Flughafens Faro einige Zeit verweilen.
I. S. Wetter ist die Vorhersage ok. Gelegentlich kalter Wind; ist wahrscheinlich hier überall.

Die Infrastruktur ist okay. Einkäufe bei Pingo Doce u. Aldi mit dem Beiboot optimal.
V/E von „Maudolf“ an dem neuen Stellplatz einfach.

Also war das Beiboot von „Maudolf“ zu befreien. Das Abladen hat mit Hilfe eines freundlichen Nachbarn gut funktioniert.

2019-01-11 Beiboot abgeladen

Danach bereitete ich eine Fischsuppe mit 1,5 l Wasser zu. Diese wird mir für einige Tage als Frühstück reichen.

Die gestern gezeigte Chillecke bleibt bis auf weiteres Erhalten. Dort saß ich nachdem sich der kalte Wind am Nachmittag gelegt hatte.

Nach dem Sonnenuntergang noch ein kleine Runde mit Kelly hier am Parkplatz.

2019-01-11 Stellplatz

Dabei sah man, dass die Flut langsam aber sicher näher kommt.
2019-01-11 langsam Flut 1-COLLAGE

„Maudolf“, Sonntag, den 18. bis Mittwoch, den 21.11.2018 – an einem Stausee im Distrikt Evora – Wetter durchwachsen – Omnia-Backofen im Einsatz –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Sonntag, den 18.11.2018
Die vergangene Nacht war mit Sturm und Regenschauer ziemlich aufregend. Der heutige Tag war wohl i.S. Wetter etwas erholsamer.

Jedoch an Hand dieser Bildern muss ich nichts weiter erwähnen.

2018-11-18 Wetter 1

2018-11-18 Wetter 2

Den ganzen Tag blieb das Wetter so durchwachsen.

Dies trübte jedoch die Stimmung nicht.

Mit dem Omnia-Backofen wurden
Buchteln, auch: Wuchteln, Ofennudeln oder Rohrnudeln
aus Hefeteig gezaubert.

2018-11-18 Buchteln 2

Die Füllung bestand aus Aprikosen- u. Kirschmarmelade und als
Verzehrzugabe gab es eine Kugel selbst hergestelltes Eis.

2018-11-18 Buchteln 1

Die Idee für diese Leckerei stamt von Travel Southbound mit dem Titel
Hefegebäck aus dem Omnia Backofen„.

So, nach einer Woche am Ufer des Sado soll es morgen wieder ein Stück weitergehen. Deshalb mußte am Abend, während einer Regenpause, das Beiboot ordnungsgemäß verpackt und gesichert werden.

Montag, den 19.11.2018
Wie angekündigt ging heute die Reise weiter. Es ging zunächst zum Intermarché um die LPG Flasche und den Dieseltank von „Maudolf“ aufzufüllen. Auch war einige Schmutzwäsche angefallen, welche gewaschen und im Trockner wieder schrankfertig zu machen war.
Beim Feinkosthändler Klein musste für den Lebensunterhalt ein kleiner Zwischenstopp eingelegt werden.

Dann ging es an einen Stausee im Distrikt Evora.

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 2

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 1

Auf dieser kleinen Halbinsel gingen mindestens 6 Angler ihrem Hobby nach.

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 3

Nach einer kurzen Umgebungserkundung kam die Dunkelheit und in „Maudolfs-Höhle“ konnte der Tag ausklingen.

Dienstag, den 20.11.2018
Bei diesem Blick aus dem Wohnzimmerfenster fing der Tag bei einer Tasse Kaffee vergnüglich an.

2018-11-20 Barragem Fuso PANO

Heute lösten sich wieder Regen mit Wind und strahlenden Sonnenschein ab. Nach Gefühl hat die Sonne die Oberhand bekommen, jedoch gegen Abend verließ sie ihre Kraft und Wolken, Wind und Regen beendeten den Tag.

Auch war wieder eine Omnia-Backofen Rezeptur angesagt.
Aus dem Omnia gab es

Gulasch-Kartoffeltopf

2018-11-20 GulaschKartoffel 1Hier die Zutaten und
2018-11-20 GulaschKartoffel 2
in dieser Mischung kam es auf den Herd.

Nach der Garzeit erfolgte der Verzehr dieser leckeren Speise.

2018-11-20 GulaschKartoffel 4

Das Rezept stammt einmal mehr vom Blog Vier Reifen und ein Klo.
Es ist dort unter der Bezeichnung „Kartoffel-Schaschlik-Topf“ zu finden.

In einer „Omnia-Gruppe“ in FB gab es zu diesem Gericht einen Kommentar von Birgit Fahrbach Uhl, der mir besonders gefiel.
Ich will diesen hier nich vorenthalten.

Hier der Kommentar:
„Alles schnippeln…
Alles mischen…
Alles würzen…
Alles kochen bis fertig…
Alles genießen…
Ich denke ich habe das Rezept verstanden..
Ich liebe den Omnia“

Mittwoch, den 21.11.2018
Heute spielte das Wetter mächtig verrückt. Starkregen, normaler Regen, Sonnenschein, Wind, Sturm. Von jedem gab es etwas.

Deshalb gibt es heute nur einige Übersichtsaufnahmen.

2018-11-21 Stausee Fusos 1

 

2018-11-21 Stausee Fusos 3

2018-11-21 Stausee Fusos 2