„Maudolf“, Dienstag, den 03.01.2017 – Von Quarteira nach Armacao de Pera – Abenspazierung –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Bei dem Stellplatz in Quarteira hat es uns nicht so gefallen. Durch den Starkregen fanden wir keinen tiefen Schlaf und somit war auch eine laute Geräuschkulisse vorhanden.

Der Stellplatz ist in Meinwomo.net unter der ID 1646965 aufgeführt.

Auf dem Platz wird wöchentlich Mittwochs ein Wochenmarkt abgehalten. Deshalb ist der Platz von Dienstag bis Mittwoch 17 Uhr gesperrt. Man kann für diese Zeit direkt nebenan einen Platz zum Übernachten nutzen.

Da ja Dienstag war, war diese Aufbruchstimmung und die Umparkaktionen auf den danebenliegenden Platz schon in den frühen Morgenstunden zu spüren.

Die Entscheidung weiterzuziehen ist uns nicht schwer gefallen. Es ging nach Armacao de Pera zu dem Parkplatz, den ich letztes Jahr schon aufgesucht hatte.
Dieser Platz war durch den nächtlichen Regen in Mitleidenschaft gezogen. Da es sich um keinen Stellplatz, sondern einen Parkplatz handelt, soll/darf man hier kein Campingverhalten an den Tag legen.

2017-01-03 armacao de pera strand

Hier trafen wir auch
Dagmar + Kurt,
Szilvia + Friedhelm. Später kamen auch noch
Juliane + Sven hier an.

Am Abend machten wir gemeinsam einen Spaziergang in Armação de Pêra.

2017-01-03 armacao de pera sonnenuntergang
2017-01-03 armacao de pera abendspaziergang 1

Es war Kuschelparken angesagt.
Aber für eine Übernachtung ging dies schon in Ordnung.2017-01-04 armacao de pera kuschelparken1

2017-01-04 armacao de pera kuschelparken2

Dieser Beitrag wurde unter 2016 - 2017 Überwintern in Portugal, Blog abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.