„Maudolf“ – Dienstag, den 09.06.2015 – Fortsetzung Edertour –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Geplant war, dass wir am Dienstag gegen 10 Uhr den (Fest)-Platz in
Edertal-Bergheim Richtung Edertalstausperre verlassen wollten.

Es kam jedoch etwas dazwischen. Wir sind schon kurz nach 9 Uhr von dem (Fest)-Platz in Edertal-Bergheim weggefahren. Der Grund für diesen frühzeitigen und schnellen Aufbruch lag an den Bauhofarbeitern der Gemeinde Edertal. Diese rückten am frühen Morgen mit Mähgerätschaften und Fahrzeugen an. Die Motorgeräusche veranlassten uns zum früheren Aufbruch.


An der Tankstelle in Edertal-Affoldern wurde der Fahrzeugtank von „Maudolf“ mit Diesel gefüllt. Sh. auch „Maudolfs“ Dieselverbrauch.

Auch der Fahrzeugtank der „Turboschnecke“ von Andrè wurde mit Dieselkraftstoff gefüllt.

2015-06-09 Andre Turboschneck


Weiter ging unsere Fahrt zu verschiedenen WoMoStell- und Parkplätzen. Einige sagten uns von der Geräuschkulisse her nicht sonderlich zu. Wir fuhren deshalb nach einem Besuch bei „Aldi Nord“ zu einem Parkplatz in der Nähe der Staumauer der Edertalstausperre.


Wie man an den Bildern hier sehen kann, war das Wetter durchwaschen.

WoMoParkplatz mit Talblick.

2015-06-09 Parkplatz WoMo

2015-06-09 Parkplatz WoMo Talblick

Die Staumauer.

2015-06-09 Ederstausee Staumauer 1

2015-06-09 Ederstausee Staumauer 2

Talsperre mit Burg Waldeck.

2015-06-09 Ederstausee mit Burg Waldeck 1

2015-06-09 Ederstausee mit Burg Waldeck 2

Von der Staumauer ins Tal.

2015-06-09 Ederstausee Staumauer ins Tal 1

2015-06-09 Ederstausee Staumauer ins Tal 2


Andrè hat sehr ausführlich über die heutige Entsorgung des Grauwassers mit Entleerung des Fäkalientanks und der anschließenden Stellplatz-/Parkplatzsuche hier geschrieben.

Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.