„Maudolf“, Dienstag, den 21.02.2017 – Ab in die Wildnis am Barragem de Santa Clara –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

So, nach drei Tagen chillen am Stellplatz in Lagos, musste ich mit „Maudolf“ wieder etwas unternehmen.

Montag, den 20.02.2017:
Am Vormittag war ein Einkauf bei Aldi erforderlich.
Auch war die V/E von Maudolf vonnöten.

Danach ging die Fahrt über die N125 und IC1 zum

Barragem de Santa Clara.

Barragem Santa clara a Velha em Odemira

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Hier sah ich mich zunächst nach einsamen Plätzen um.

2017-02-20 Barragem Santa Clara 1

2017-02-20 Barragem Santa Clara 3

Nicht schlecht, hier kann man es mal eine Zeit aushalten.

Weiter ging die Fahrt auf die andere Seite des Barragem. An der Staumauer legte ich eine Übernachtung im „Maudolf“ ein.

2017-02-20 Barragem Santa Clara 5

2017-02-20 Barragem Santa Clara 4

Dienstag, den 21.02.2017:
Heute kamen Beamte der GNR mit einem Jeep an der Staumauer vorbei. Es standen noch einige andere WoMo’s hier. Wir wurden interessant beäugt.

Warum sollte ich hier ein Risko eingehen. Meine Entscheidung stand fest, ich ziehe mich in die Wildnis am Kanalsystem des Barragem de Santa Clara zurück.

2017-02-21 Wildnis am Santa Clara 2

2017-02-21 Wildnis am Santa Clara Maudolf

2017-02-21 Wildnis am Santa Clara 3

Welch ein Zufall, ich traf in der Einsamkeit auf Tanja und André.

2017-02-21 Andre WoMo

Wir werden bestimmt ein ruhige angenehme Zeit hier verbringen.