„Maudolf“, Dienstag, den 26.12.2017 bis Montag, 01.01.2018 – Reisetag – Flohmarkt – eingeparkt – Standortverlegung – Wespenstich – Silvester –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Dienstag, den 26.12.2017
Das Wetter hier in Lagos verschlechterte sich. Heute gab es Hähnchen mit Reis aus dem Hause Pingo Doce. Im Anschluß wurde die Gastankflasche von „Maudolf“ gefüllt.

Mittwoch, den 27.12.2017
Das Wetter wurde unangenehm, Wind und Regen kamen auf.
Die Überlegung den Platz hier am Stadion in Lagos zu verlassen war getroffen.

Donnerstag, den 28.12.2017
Bei Nieselregen ging die Fahrt von Lagos über Petras d’el-Rei nach Santa Luzia und weiter nach Tavira.

2017-12-28 Maudolf-Beiboot

Hier konnte man am Abend, kurz vor Einbruch der Dunkelheit eine Frau beobachten, die eine Katzenfütterung zelebrierte.

2017-12-28 Katzenfütterung

Nach dieser Beobachtung kamen in der Dunkelheit die Igel vorbei und fraßen den Rest des Katzenfutters auf.
 2017-12-29 Igel

Freitag, den 29.12.2017
Während des Besuchs der Markthalle in Tavira wurde auch ein Teil für die geplante Silvestergulaschsuppe eingekauft.

Samstag, den 30.12.2017
Durch seltsame Geräusche geweckt, stellte ich fest, dass „Maudolf“ von Fahrzeugen eingeparkt war. Neben „Maudolf“ fand ein Flohmarkt statt.

2017-12-30 Eingeparkt

Nach einem ausgiebigen Frühstück konnte durch Herumrangieren mit dem Beiboot  „Maudolf“ von der Einparksitutation befreit werden.

Unseren Standort verlegten wir in die Nähe der Barril Beach. Hier musste ich feststellen, dass der Einfüllverschluss des Frischwassertanks defekt ist.

Nun wurden die ersten Vorbereitungen für die bereits erwähnte Gulaschsuppe getroffen.

2017-12-30 Gulaschsuppe Zutaten

Hiernach wollte man vor „Maudolf“ etwas entspannen. Dazu kam es nicht, da mich eine Wespe in den rechten Daumen stach.

Das Resüme für heute:

ES WAR NICHT MEIN TAG!!

Sonntag, den 31.12.2017
Nach einem Spaziergang durch die Ferienanlage „Aldeamento Pedras d’el Rei“ und an der Promenade von Santa Luzia zog es mich wieder in die Höhle von „Maudolf“.

2017-12-31 Santa Luzia 1

2017-12-31 Santa Luzia 2

2017-12-31 Santa Luzia 3

Nun konnte die Silvestergulaschsuppe zubereitet werden.

2017-12-31 Gulaschsuppe

Am Abend kam „der welcher nicht mehr raucht“ hier an. Er hatte einen Reservedeckel für den Frischwassertank an Bord.
Somit ist dieses Problem für mich erstmal erledigt.

Wir verbrachten die Jahreswende zu 2018 in gemütlicher Runde in der Höhle von „Maudolf“.

Montag, den 01.12.2018
Dies war die Sicht aus meiner Schlafposition am Morgen.

2018-01-01 Guten Morgen 2018

Guten Morgen 2018.

Der Rest des Tages konnte mit chillen bei sonnigem Wetter genossen werden.

Dieser Beitrag wurde unter 2017 – 2018 Überwintern in Portugal, Blog abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.