„Maudolf“, Donnerstag, den 09.06.2016 – Was geschah seit dem 26.05.2016 –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Wir hielten es bis Sonntag, den 29.05.2016 am Rhein, Höhe Speyer, aus. Das Wetter war tagsüber angenehm, jedoch in den Nächten vom Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag hat es heftigst geregnet.
Das Rheinwasser drohte dann am Sonntag die Uferbegrenzung zu überschreiten. Deshalb machten wir uns auch auf den Heimweg.

Auch hatte sich bei mir wieder ein Gichtanfall angemeldet. Die Medizin für solche Anfälle war auch nicht an Bord von „Maudolf“.

Die Tolilettenkassette von „Maudolf“ wollte ich am Wohnmobilstellplatz in Schwetzingen entleeren.
Der Entsorgungsmechanismus funktionierte jedoch nicht.

Ich parkte „Maudolf“ kurz vor der Wohnung. Hier wurde der Inhalt des Kühlschrankes in die Wohnung gebracht. Ebenso die Schmutzwäsche. Weiter ging die Fahrt in Richtung Unterstand beim Landwirt. Zuvor konnte am Wohnmobilstellplatz in Ladenburg die Toilettenkassette entleert werden.

Während der Unwetter der vergangenen Tage, ließ ich „Maudolf“ im Unterstand stehen.


In der Wohnung kurierte ich den Gichtanfall aus. Hierbei kam ich auch nicht an dem Kochbuch von Doreen Düe „Roadtrip durch die Campingküche / …Essen auf Rädern“ vorbei.

Wir bereiteten uns die Gerichte

Tortilla Espanola
aus dem
Omnia-Backofen

2016-06-05 Peperonata in Omnia

2016-06-05 Peperonataund

Peperonata
2016-06-04 Tortilla Espanola Zutaten

2016-06-04 Tortilla Espanolaan verschiedenen Tagen zu.

 Im Zusammenhang mit Doreen ist auch noch Sven mit seinem Blog Kasteninblau und Computer im Wohnmobil zu erwähnen.


 Die „Rumtreiberei“ juckt mich schon wieder.
Habe mir eine Donau-/Maintour mit 16 Stationen zusammengestellt.
Mal sehen, wann ich diese in Angriff nehmen kann.


Dieser Beitrag wurde unter Blog, Zu den Rezepte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.