„Maudolf“, Donnerstag, den 09.11.2017 – chillen fast bis zur Amnesie an einem Altanikstrand – Apfelkuchen aus dem Omnia-Backofen –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Sonntag, den 05.11.2017
Von Faro ging die Reise weiter in Richtung Südwesten. Unterwegs konnte „Maudolf’s“ Vorratslager etwas aufgefüllt werden. Auch wurden mehrere Strandplätze in Augenschein genommen. An einem blieb ich hängen.

Montag, den 06.11.2017 bis Donnerstag, den 09.11.2017
Es ist ausschließlich chillen angesagt. Diese extrem schwierige Tätigkeit wurde nur kurzfristig durch Spaziergänge unterbrochen.

Ja, es ging soweit, dass ich alles, was mit Zeit zusammenhing, vergessen habe. Also fast bis zur Amnesie. Diese Form der Störung des Gedächtnisses konnte locker ertragen werden.

Hier einige Eindrücke

2017-11-07 Strandspaziergang 2

2017-11-07 Strandspaziergang 7

Der einsame Reiter mit Hund zeigte sich am Horizont.

2017-11-06 Reiter mit Hund

Kelly und Paula wurden für die Zerkleinerung der Äste ausgebildet.

2017-11-07 Kelly-Paula-Holz

Zur Abwechslung konnte aus dem Omnia-Backofen ein Apfelkuchen gezaubert werden.

2017-11-08 Apfelkuchen Omnia 1

2017-11-08 Apfelkuchen Omnia 2

Dieser Beitrag wurde unter 2017 – 2018 Überwintern in Portugal, Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.