„Maudolf“, Donnerstag, den 11. bis Mittwoch, den 16.04.2019 – Treffen mit Freunden – Pizza essen – Praia da Boca do Rio – Archäologen finden Fischsoßen-Fabrik – Besuch bei Walter – Meia Praia Beach – Chaos an Tankstellen –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Donnerstag, den 11.04.2019

Heute am
Unsichtbarkeits-Wettag 2019

verhielten wir uns ruhig in der „Höhle“ und waren also bis zum Spätnachmittag unsichtbar.
Danach trafen wir auf ein befreundetes Ehepaar, welches in Lagos ihren Lebensmittelpunkt hat.
Wir saßen gemütlich in der Höhle zusammen und hatten uns seit dem letzten Zusammentreffen einiges zu erzählen.
Am Abend ging es dann in eine Pizzaria zum Essen.
Hiernach saßen wir noch einige Zeit in dem WoMo der Freunde zusammen.
Schön war es.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Heute ohne Faltsolarmodul.
Tagesertrag: 970 Wh in 7,51 Std. Bulk = 61%,
3,50 Std. Float = 30%,
1,15 Std. Abs. = 10%,
bei max. Leistung von 163 W,
Konstantspannung 13,80 V, heute von 14,00 V zurückgesetzt.
max. Spannung 13,70 V,
Batterieladezustand 67%).

Freitag, den 12.04.2019

Heute ist
Internationaler Welttag der bemannten Raumfahrt 2019„.

Nach der Verabschiedung von unseren Freunden aus Lagos machten wir „Maudolf“ fahrbereit und fuhren kurz zum Stellplatz am Stadion in Lagos.

Danach ging es weiter zur

Clinica Veterinaria do Ferrel, Lda.
Dr. Heike Rauterberg u. Kolleginnen,
Quinta dos Areoes, Espiche. Tel. 282 761 827
Geo: 37.10122, -8.74603.

Kelly wurden die erforderlichen Impfungen verabreicht und ein Serestohalsband gekauft.

Nach diesem Arztbesuch fuhren wir zur Praia da Boca do Rio bei Budens.

2019-04-12 Praia da Roca Maudolf

Hier sahen wir uns einige Teile der Ausgrabungen der Fischsoßen-Fabrik an. Siehe hierzu den Beitrag „Archäologen finden Fischsoßen-Fabrik“ in dem Magazin zu Europas sonniger Küste „Algarve für Entdecker„.

2019-04-12 Ausgrabungen Praia da Roca 1

2019-04-12 Ausgrabungen Praia da Roca 2

2019-04-12 Ausgrabungen Praia da Roca 3

Geplant war, dass wir hier eine Nacht verbringen könnten. Jedoch der heftige und kalte Wind ließ uns von diesem Vorhaben abkommen.

2019-04-12 Praia da Roca

Wir fuhren zum Stellplatz am Stadion in Lagos.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Heute ohne Faltsolarmodul.
Tagesertrag: 720 Wh in 6,23 Std. Bulk = 49%,
5,21 Std. Float = 41%,
1,15 Std. Abs. = 10%,
bei max. Leistung von 148 W,
Konstantspannung 13,90 V, heute von 13,80 V vorgestellt.
max. Spannung 14,04 V,
Batterieladezustand 92%).

Samstag, den 13.04.2019

Heute ist
Ehrenwelttag der Pflanze 2019
und
Scrabble-Welttag 2019„.

Es gibt hier am Stadion in Lagos nur eine Veränderung. Die Anzahl der WoMo’s hat sich seit unserem letzten Besuch bei dieser Überwinterung wesentlich verringert.

2019-04-15 Stellpatz Lagos 2-COLLAGE

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Heute ohne Faltsolarmodul.
Tagesertrag: 740 Wh in 7,40 Std. Bulk = 60%,
4,02 Std. Float = 31%,
1,07 Std. Abs. = 9%,
bei max. Leistung von 148 W,
Konstantspannung 13,90 V, heute von 13,80 V vorgestellt.
max. Spannung 13,91 V,
Batterieladezustand 94%).

Sonntag, den 14.04.2019

Heute ist
Internationaler Momente-des-Lachens-Welttag 2019
und
Schau-in-den-Himmel-Welttag 2019„.

So, heute fuhren wir mit dem Beiboot vom Stellplatz in Lagos über Portelas und Barao de Sao Joao nach Barao de Sao Miguel.
Zwischen diesen beiden Ortschaften findet man den Wegabzweig zu
Walters-Freunde-Treff„.
Unser Kommen hatte ich Walter einige Tage vorher angekündigt.

2019-04-14 Walter Blick Wintergarten

2019-04-14 Walter Wintergarten

Bei unserem Eintreffen waren schon einige „Freunde“ auf dem Gelände anwesend.

U.a. gab es heute Rinderbraten mit Spätzle, Zwiebelsoße und Salat.

2019-04-14 Rinderbraten

Nach dem Genuss des Rinderbratens fuhren wir über Barão de São Miguel zur N125 und über diese Straße zurück zum Stellplatz in Lagos.

Den restlichen Tag verbrachten wir mit chillen in der Sonne.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Heute ohne Faltsolarmodul.
Tagesertrag: 740 Wh in 7,41 Std. Bulk = 60%,
3,37 Std. Float = 28%,
1,30 Std. Abs. = 12%,
bei max. Leistung von 185 W,
Konstantspannung 13,90 V, heute von 13,80 V vorgestellt.
max. Spannung 13,91 V,
Batterieladezustand 93%).

Montag, den 15.04.2019

Heute am
Welttag des Radiergummis 2019

waren laut der App „Wetter Online“ für Lagos 11 Std. Sonnenschein mit einer Regenwahrscheinlichkeit von 30% und Wind prognostiziert.
Es war auch von allem etwas dabei, nur der Wind war ziemlich heftig und am Vormiitag war der Regen auch nicht von schlechten Eltern.

Bekannte von uns haben heute die Weiterfahrt von hier in Richtung Heimat angetreten. Deshalb konnten wir „Maudolf“ etwas umparken, so dass vor ihm kein anderes WoMo mehr abgestellt werden kann. Wir stehen also genau am Ribeira de Bensafrim und können die Ebbe und Flut vom Altlantik her geobachten.

2019-04-15 Maudolf

2019-04-15 Ribeira de Bensafrim 2                                  2019-04-15 Ribeira de Bensafrim 1

Am Nachmittag machte ich mit dem Beiboot einen kleinen Ausritt in die Altstadt von Lagos und zur hiesigen Meia Praia Beach.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Heute ohne Faltsolarmodul.
Tagesertrag: 810 Wh in 9,02 Std. Bulk = 69%,
2,44 Std. Float = 21%,
1,15 Std. Abs. = 10%,
bei max. Leistung von 203 W,
Konstantspannung 13,90 V, heute von 13,80 V vorgestellt.
max. Spannung 13,80 V,
Batterieladezustand 91%).

Dienstag, den 16.04.2019

Heute ist
Welttag der Stimme 2019„.

Die vergangene Nacht war ziemlich kurz, da wir einen TV-Abend mit Zattoo eingelegt hatten.
Deshalb schliefen wir heute bis in die Puppen.

Der restliche Tag war mit chillen und in der Sonne aalen sehr anstrengend.

An sämtlichen Tankstellen in Lagos war heute ein Stauchaos zu beobachten. Der Hintergrund könnte dieser Streik sein.
Siehe „endecken sie algarve“ sein.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Heute ohne Faltsolarmodul.
Tagesertrag: 850 Wh in 9,23 Std. Bulk = 72%,
2,43 Std. Float = 21%,
1,0 Std. Abs. = 8%,
bei max. Leistung von 165 W,
Konstantspannung 13,90 V, heute von 13,80 V vorgestellt.
max. Spannung 13,75 V,
Batterieladezustand 91%).

Dieser Beitrag wurde unter 2018 - 2019 Überwintern in Portugal, Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.