„Maudolf“, Freitag, den 03.02.2017 – Vila Real de Santo António – Beginn des 5. Überwinterungsmonat –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Nach zwei Übernachtungen an der Markthalle in Tavira ging die Reise am Donnerstag, den 02.02.2017, weiter.
Nachdem „Maudolf“ in fahrbereiten Zustand versetzt war, fuhr ich mit Kelly auf der N125 nach Vila Real de Santo Antonio.

Hier befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Bahnhofes ein großer Stellplatz für WoMo’s. Er liegt direkt am Grenzfluß zwischen Portugal und Spanien dem Rio Guadiana.

Man kann die länderverbindende Autobahnbrücke sowie die spanische Stadt Ayamonte sehen.

2017-02-02 Vila Real de Santo Antonio Blick Ayamonte 1

Dieser Stellplatz war ziemlich belegt. Ich fand noch einen Parkplatz für „Maudolf“.

In unmittelbarer Stellplatznähe befindet sich der

2017-02-02 Vila Real de Santo Antonio Hafenname

und der Yachthafen von Vila Real de Santo Antonio.

2017-02-02 Vila Real de Santo Antonio Jachthafen 1

Am Freitag, den 03.02.2017 machte ich einen längeren Stadtbummel. Er führte mich durch die Fußgängerzone der Stadt.

Bilder können in meinen Blogbeitrag von 18.02.2016 angesehen werden.


So, morgen, Samstag, den 04.2.2017, beginnt der 5. Überwinterungsmonat für mich mit Kelly.

Dieser Beitrag wurde unter 2016 - 2017 Überwintern in Portugal, Blog abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.