„Maudolf“, Freitag, den 07. bis Sonntag, den 09.12.2018 – ALPA Warmwasserboiler belüften – Sonne – chillen – Gottesanbeterin zurück –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Freitag, den 07.12.2018

2018-12-09 Maudolf am Mondsee

In der FB-Gruppe „ALPA Reisemobil Club“ fand ich einen Beitrag, dass
der Warmwasserboiler 1x im Monat belüftet werden soll, da ansonsten das Luftpolster im Druckbehälter immer kleiner wird und dadurch die Druckstöße der Wasserpumpe nicht mehr abgefedert worden können. Eine Beschädigung des Boilers könnte die Folge sein.
An Kenntnis des Beitrags viel mir auf, dass die Wasserpumpe bei „Maudolf“ nicht mehr so rundlaufende Geräusche von sich gibt, sondern „stoßweise Pumpgeräusch“ hörbar sind.
Also in dem Alde-Handbuch nochgelesen und siehe da, es wird folgendes beschrieben.

2018-12-07 Seite 15 Belüftung Alde

Bei kontinuierlicher Nutzung des Warmwasserbereiters (Boiler) muss dieser etwa 1x monatlich entleert werden, damit sich im Bereiter ein neues Luftkissen bilden kann. Dessen Funktion ist es Druckstöße im Warmwasserbereiter aufzunehmen.

Vor einiger Zeit ließ ich einen Schalter installieren, mit welchem ich die Wasserpumpe der Alde Heizungs-Warmwasseranlage gesondert ausschalten kann.
Dadurch war die Belüftung wie beschrieben (Boiler vom Wasser entleeren) ziemlich schnell erledigt.
Hiernach lief die Pumpe wesentlich leiser. Auch stellte ich noch fest, dass das „stoßweise Pumpgeräusch“ ebenfalls nicht mehr zu hören war.

Heute bekam die „Carthago-Fahrerin“ von 4 jungen Männer aus ihrer Heimat einen Kurzbesuch. Unter den Männern befand sich auch der Sohn der „Carthago-Fahrerin“. Die Männer führen einen Kurztripp in Portugal durch.

Den Rest des Tages saßen wir gemütlich zusammen. Das Wetter ließ etwas zum Wünschen übrig. Der Nebel benötigte viel Zeit, um die Sonne zu besiegen. Jedoch konnte die Lithimbatterie doch einige Strömlinge einfangen.

Samstag, den 08.12.2018
Am Vormittag verabschiedete sich die „Carthago-Fahrerin“ mit Paula von uns. Gute Fahrt, wir werden uns wieder treffen.

2018-12-08 Mondsee 1

Der heutige Tag war ohne morgendlichen Nebel. Es war einfach ein „KAISER WETTER“.
Wir verbrachten den Tag mit chillen. Die Lithiumbatterie konnte viele Stromlinge aufsaugen.

Hier bereitet sich die „Mondlandschaft“ auf die Dunkelheit vor.

2018-12-08 Abendrot

2018-12-08 Mondsee 2

Sonntag, den 09.12.2018
Der „Frankfurter Freund“ mit Anhang verabschiedete sich .
Unser kleine Gruppe hat sich somit für einige Zeit aufgelöst.
Wir sind mit „Maudolf“ alleine am „Mondlandschaftsee“.

Wir genossen die Sonne und Wärme pur.
Gegen 15 Uhr gab es nochmals kurzfristig bestelltes

„Frango com Salada e Batata Frita“.

2018-12-09 Fango Pommes Salat

Zuvor stellte ich fest, dass die Gottesanbeterin wieder den rechten hinteren Reifen von „Maudolf“ besetzt hat.

2018-12-09 Gottesanbeterin

Den Tagesabschluss neben „Maudolf“ nahmen wir mit diesem Himmelblick war.

2018-12-09 Himmel

Dieser Beitrag wurde unter 2018 - 2019 Überwintern in Portugal, Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.