„Maudolf“, Freitag, den 27.04. bis Donnerstag, den 03.05.2018 – Reisetag zum Monte da Rocha – Essen bei Chicken Maria – Vollmond – Tag der Arbeit – Markttreiben incl. Schlägerei –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Freitag, den 27.04.2018
Nach 6 Übernachtungen am Stellplatz in Manta Rota ging heute die Reise weiter. Es beginnt so langsam die Reise Richtung Heimat. Wir verließen die Algarve und fuhren über Ayamonte in Spanien um Gas zu tanken. Danach ging es zurück nach Portugal über die IC 27 in den Alentejo zu einer meiner Lieblingsstellen, dem Stausee Monte da Rocha .

2018-04-27 Monte da Rocha 4

2018-04-27 Monte da Rocha 2

2018-04-27 Monte da Rocha

Welch ein Wasserstandsunterschied zu unserem letzten Besuch vom
26.11. bis 06.12.2017.

Bereits einen Tag zuvor waren Tanja + Andrè hier am Monte da Rocha angekommen.
Sie bestellten Donnerstag bei „Chicken-Maria“ für Freitag jeweils
Porco Preto“ (Schwarzes Schwein), Pommes und Salat.

Nach 17 Uhr fanden wir uns hier ein.

2018-04-29 Monte da Rocha 1

Für 18 Uhr war das Essen bestellt. Pünktlich nahmen wir in den Räumlichkeiten Platz um dieses zu genießen.

2018-04-27 Schwarzesschwein

Nach dem Essen fingen wir die letzten Sonnenstrahlen bei den WoMo’s ein. Nach Sonnenuntergang war es merklich kühler und wir zogen uns in die WoMoHöhlen zurück.

Samstag, den 28.04.2018
Tanja + Andrè verabschiedeten sich.
Wir verbrachten einen ruhigen Samstagnachmittag.
Gegen Abend kam Wind mit anschließendem Regen auf. Am Abend und in der Nacht kühlte es merklich ab.

Sonntag, den 29.04.2018
Heute kam die Chefin von Paula bei uns an.
Somit ist der erste Teil des Heimreisekonvois eingetroffen.

2018-04-29 Monte da Rocha Paula Kelly

2018-04-29 Monte da Rocha Fahrzeuge

Am Abend zeigte sich der Vollmond von seiner besten Seite.

2018-04-29 Monte da Rocha Vollmord 1

2018-04-29 Vollmond Monte da Rocha

Montag, den 30.04.2018
In den Morgenstunden und am Vormittag hat es wieder einmal etwas geregnet.
Es wurden im Laufe des Tages offensichtlich Vorbereitungen für eine Veranstaltung hier am Monte da Rocha getroffen. So wurde ein kleines Zelt errichtet

2018-04-30 Zeltaufbau

und auf dem Gelände

2017-03-04 Restaurante a Rocha 2

wurde ebenfalls eine zusätzliche Überdachung für die Bewirtung von Personen angebracht.

2018-04-30 Anbau Maria 2

Heute kam auch der „liebe Bekannte“ hier bei uns an. Er hatte zuvor seine „Luftfracht“ am Flughafen abgesetzt.
So, jetzt ist der geplante Rückreisekonvoi vollständig.

Ein weiterer Schaden ist zu vermelden. Am Abend ist mir die Fernbedienung der Alden SAT-Anlage heruntergefallen und funktioniert nicht mehr.

2018-04-30 Fernbedienung

Dienstag, den 01.05.2018
Auch hier wurde der „Tag der Arbeit“, genannt „Dia da Trabalho“ entsprechend begangen.
An der Staumauer des Monte da Rocha fand ein „Zigeunermarkt“ statt.
Es war der Aufbau der Stände und das Markttreiben von uns zu bestaunen.

2018-05-01 Markt Monte da Rocha

Für Speisen und Getränke war reichlich gesorgt.

2018-05-01 Monte da Rocha Markt Frango Manuel 2

Auch eine nicht geplante Einlage, in Form einer Schlägerei zwischen zwei Marktbeteiligten wurde uns geboten.

2018-05-01 Bilder Monte da Rocha Markt SchlägereiDie GNR ist zum Einsatz gekommen.

2018-05-01 GNR 2

Zum Tagesabschluß unternahmen Besucher eine kleine Bootsfahrt im Monte da Rocha.

2018-05-01 Boot im Monte da Rocha

Die Fernbedienung der Alden SAT-Anlage ist repariert.

Dem „lieben Bekannten“ berichtete ich von dem Mißgeschick meiner Fernbedienung. Dieser kümmerte sich umgehend um die Reparatur.
Siehe da, die Fernbedienung funktioniert wieder.

Mittwoch, den 02.05.2018
Bei herrlichem Wetter ließen wir es uns GUT gehen. Dabei erholten wir uns von den Eindrücken des Vortages.

Bevor wir Portugal verlassen wird nochmals „Porco Preto“ (Schwarzes Schwein), Pommes und Salat gegessen. Dieses wurde heute bei „Chicken-Maria“ für morgen 18 Uhr bestellt.

Dieser Beitrag wurde unter 2017 – 2018 Überwintern in Portugal, Blog, Wohnmobil abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.