„Maudolf“, Mittwoch, den 07.02 bis Samstag, den 10.02.2018 – Gastankflasche leer – Höhlentag – Omnia im Einsatz –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Mittwoch, den 07.02.2018
Zunächst i.d. Sache Lämmchen gerettet ein kurzer Nachtrag.
Das Tier wurde heute von dem Wirtsehepaar an den ihnen bekannten Schäfer übergeben. Es ist also wieder bei der Schafsherde.

Gegen 6:30 Uhr war es mir ziemlich kalt in der Höhle von „Maudolf“.
Die Nachschau ergab, dass die automatische Gasflaschenumschaltung nicht ausgelöst hat. Die Gastankflasche war leer und auf die 11kg Reserveflasche wurde nicht umgeschaltet.

Bei diesem Morgenrot

2018-02-07 Morgenrot bei Gaswechsel 1

2018-02-07 Morgenrot bei Gaswechsel 2

ging ich kurz nach 7 Uhr zu dem Gasflaschenfach. Jetzt stellte ich fest, dass ich vergessen hatte den Schlauch der Reserveflasche zu entlüften. Nach Druck auf den Entlüftungsknopf sprang die Gasflaschenumschaltung in die richtige Stellung und alles war wieder ok.
Also mein Fehler, dass die Heizung ausgefallen war.


Gestern bestellte ich bei dem Wirtsehepaar für 5 Personen „Schwarzes Schwein“ / Hähnchen / Pommes und Salat für heute 18 Uhr. Beim Eintreffen bot sich dieser Blick auf dem Grill.

2018-02-07 Grill Monte da Rocha

2018-02-07 Essen 1

2018-02-07 Essen 2

Gesättigt kamen wir an den Mobilen an.

Donnerstag, den 08.02.2018
Heute wurde bis in die Puppen geschlafen.
Nachmittags machten wir „Maudolf“ fahrfertig und fuhren über Ourique auf die A2 zu der Tankstelle in Nähe der Abfahrt 13 bei Almodovar, hier soll es lt. „myLPG.eu“ App GBL/LPG geben.

An dieser „Cepsa Tanke“ konnte die Gastankflasche in „Maudolf“ wieder gefüllt werden.
Auch war dort V/E möglich.

Die Hinfahrt kostete 2,75 € Mautgebühr. Die Rückreise führte mich nicht über die A 2, sondern über kleine Ortschaften zu der IC1 und wieder nach Ourique zu der Mondlandschaft.

Freitag, den 09.02.2018
Gegen 4 Uhr fing es zu regnen an. Der Regen hielt bis um die Mittagszeit an. Der Wind und der fehlende Sonnenschein verursachte einen sogenannten „Höhlentag“ bei mir.
Die „Luftfracht“ ließ es sich nicht nehmen mit dem Beiboot nach Qurique zum Wäschewaschen zu fahren.

Samstag, den 10.02.2018
Bei schönem Wetter, mit Sonnenschein und fast ohne Wind, wurde zunächst wieder gechillt.
Auch kam wieder der tierische Besuch unmittelbar bei WoMo vorbei.

2018-02-10 Schafe 2

2018-02-10 Schafe 1

Gegen 15 Uhr wurde der geplante „Toskanischer Filettopf
für den Omnia-Backofen angesetzt. Dazu gab es Nudeln mit Salat.

2018-02-10 Omnia                2018-02-10 Omnia Lendentopf

Als Nachspeise gab es selbst gemachtes Vanilleeis.

Dieser Beitrag wurde unter 2017 – 2018 Überwintern in Portugal, Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu „Maudolf“, Mittwoch, den 07.02 bis Samstag, den 10.02.2018 – Gastankflasche leer – Höhlentag – Omnia im Einsatz –

  1. Pingback: "Maudolf", Sonntag, den 11.02. bis Donnerstag, den 15.02.2018 – Erholung von den Völlereien – Reisetag – 4 Monate in der Überwinterung – Beiboot zurrückgegeben – | Home: Mit dem Wohnmobil, gen. "Maudolf", unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.