„Maudolf“, Sonntag, den 02. bis 06.12.2018 – Immer noch bei der Mondlandschaft – Gottesanbeterin – Schafskäse vom Erzeuger –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Sonntag den 02.12.2018
Während die vergangene Nacht ziemilch frisch war, stiegen im Tagesverlauf die Temperaturen auf angenehme 20 Grad.
Wir hatten in der Mondlandschafts-Lokalität

gestern „Schwarzes Schwein, Salat u. Pommes bestellt.

Vor diesem Essen kamen noch die „Mondlandschafts-Truthähne“ zum Abgrasen vorbei.

2018-12-02 Mondlandschafthuehner 2

Kelly war über diesen Besuch ziemlich überrascht und blieb im Campingstuhl auf Beobachtungsposten.

2018-12-02 Mondlandschafthuehner 1

Danach ging es zu der Essenseinnahme. Die „Grande Parte“ war heute mit einer Vielzahl von Knochen durchsetzt. Dies war bisher noch nie der Fall.

2018-12-02 Schwarzes Schwein

Der restliche Tagesverlauf ging mit chillen, erzählen und viel lachen zu Ende.

Montag, den 03.12.2018
Klaus mit Davy Mausebein verließ unsere Gruppe. Wir wünschten eine gute Fahrt, bis zum nächsten Treffen.

Am Spätnachmittag gab es Bratwürste vom Holzkohlengrill mit Salat und Brot.

Danach wurden noch zwei Omnia-Backofen eingeheizt und es gab einmal mehr Buchteln.

2018-12-03 Buchteln

Der restliche Tagesverlauf verlief mit chillen.

Am Nachmittag kamen noch „Marga + Willy“ und „Uwe“ hier an. Nach einer kurzen Begrüßung verzogen sie sich in eine andere Ecke am See.

Hier einige Bilder vom Abendrotspiegel im „Mondlandschafts-Stausee“.

2018-12-03 AbendrotspiegelDie Dunkelheit übernimmt die Oberhand über den „Mondsee“.

2018-12-03 Abendrotspiegel 1

Dienstag, den 04.12.2018
Heute war die Reinigung der Solarplatten auf dem Dach von „Maudolf“ terminiert.

Mit dem Beiboot fuhr ich danach eine kleine Runde und suchte in Ourique nach einem Kiosk mit PayShop. Dieser PayShop wird in den nächsten Tagen für die Verlängerung des MEO-Accounts benötigt.

Es gab zweierlei Mittagstisch aus zwei MoMo’s heraus.

Der heutige Tag war herrlich warm, man konnte sich oberkörperfrei in der Sonne aalen.

Mittwoch, den 05.12.2018
Ein herrlich warmer Tag. Zwei Frauen aus der Gruppe wanderten nach Chada Velha zu einer Schäferei.

Hier kauften sie beim Erzeuger Schafskäse ein.

Danach kamen „Marga + Willy“ zu einem Nachmittagsbesuch.

Das rechte Hinterrad von „Maudolf“ wurde von einer Gottesanbeterin besiedelt.

2018-12-05 Gottesanbeterin 1

2018-12-05 Gottesanbeterin 2

Donnerstag, den 06.12.2018
In der vergangenen Nacht war es sehr neblig. Diese Wetterlage hielt bis ca. 11 Uhr an. Danach gab es Sonne satt.

Die Gottesanbeterin hatte sich von dem Reifen bei „Maudolf“ entfernt.

„Marga + Willy“ sowie „Uwe“ verabschiedeten sich.
Ich fuhr mit dem Beiboot nach Ourique um den Internetanschluss von MEO im PayShop zu verlängern.

Danach wurde das am Vortag bestellte Essen eingenommen.
Es gab „Frango, Pommes e Salada“. Es hat lecker gemundet.

Dieser Beitrag wurde unter 2018 - 2019 Überwintern in Portugal, Blog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.