„Maudolf“, Sonntag, den 15. bis Donnerstag, den 19.04.2018 – Fahrt nach Hinojus – Spanien – Besuch bei einer Bekannten – Handy ertrinkt im Regen – reine Erholung –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Sonntag, den 15.04.2018
Gegen 11 Uhr war „Maudolf“ reisefertig. Wir verließen den Stellplatz in Manta Rota und fuhren die N125 Richtung Spanien. Kurz vor Villa Real de San Antonio ging es auf die A22 und weiter zur Brücke über den Guadiana. In Spanien fuhren wir auf der Autobahn Richtung Sevilla. Etwa 40 km vor dieser großen Stadt ging es von der Autobahn in Richtung Alemonte. Kurz nach Almonte kamen wir in Hinojos an.

Während der gesamten Fahrt war es ziemlich bewölkt und regnerisch.

Unsere Bekannte nahm uns herzlich in Empfang. Wir saßen gemütlich auf der Terrasse und ließen es uns GUT gehen.

2018-04-15 Hinojos Garten Kfz

2018-04-15 Hinojos Dunkelheit

2018-04-15 Hinojos Terrasse

Montag, den 16.04.2018
Sonne pur. Die Frauen waren mit dem Pkw der Bekannen einkaufen. Ich habe mich mit „Maudolf“, dem Garten und Haus beschäftigt.
Am Abend gab es wieder eine gemütliche Runde.
Die spanische Siesta haben wir durchlebt.

2018-04-16 Hinojos Pool

Dienstag, den 17.04.2018
Es war ein herrlicher Sonnentag. Wir haben aus dem Pool das angesammelte Regenwasser entfernt. Jetzt warten wir, bis die Sonnenkraft den Poolboden getrocknet hat, dann kann der Schmutz mit den Blättern leichter entfernt werden.
Auch kam wieder die Siesta nicht zu kurz.

2018-04-17 Hinojos chillen 3

2018-04-17 Hinojos chillen 2

2018-04-17 Hinojos chillen 1

Am frühen Abend fuhr die Bekannte mit mir in die Stadt Bollullos.
Dort suchten wir ein Telekommunikation-Geschäft auf. In der Nacht von Sonntag auf Montag hatte ich mein Handy außerhalb von „Maudolf“ vergessen. Der Regen in dieser Nacht hat das Handy funktionsunfähig gemacht. Also gab ich heute das Gerät bei dem Telekommunikations-Geschäft zur Überprüfung ab. Morgen kann ich es dort wieder abholen.

Im Anschluß haben wir noch einige Kleinigkeiten eingekauft.
Bei einem gemütlichen Abendessen ließen wir den Tag ausklingen.

2018-04-17 Abendessen 2

Mittwoch, den 18.04.2018
Heute haben wir länger in der Höhle von „Maudolf“geschlafen. Nach dem Frühstück, kurz vor Mittag, war die Poolreinigung schnell erledigt, denn die Gastgeberin hatte sich ohne uns ins Zeug gelegt.

2018-04-18 Hinojos Poolboden

Am Spätnachmittag fuhr ich mit unserer Bekannten mit ihrem Pkw nach Bollullos um mein Handy abzuholen. Leider konnte das Handy nicht mehr instand gesetzt werden.

Muss mir wohl ein neues  anschaffen.

Es ging heute früher in die Höhle von „Maudolf“.

Am Abend führte ich ein Skypegespräch mit meinem Bruder.
Dabei stellte ich fest, dass meine Camera in Skype nicht funktioniert.

Nach der Installation von TeamViewer, kontaktierte ich Andrè von Amumot. Dieser löste dann das Problem per Fernwartung aus Portugal.

Donnerstag, den 19.04.2018
Bei herrlichem Sonnenschein ließen wir den Tag ruhig vorrüberziehen. Wir, das heißt unsere Bekannte mit ihren zwei Hunden und die „Maudolf-Crew“, besprachen, dass es morgen in die Gegend von Mazagón gehen soll. Auf der Fahrt nach dort, haben wir einen Zwischenstopp in El Rocio ins Auge gefasst.

So und diese spanische Idylle werden wir morgen verlassen.

2018-04-19 Hinojos Garen 1

2018-04-19 Hinojos Garen 2

2018-04-19 Hinojos Garen 3

Dieser Beitrag wurde unter 2017 – 2018 Überwintern in Portugal, Blog abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.