„Maudolf“, Sonntag, den 18. bis Mittwoch, den 21.11.2018 – an einem Stausee im Distrikt Evora – Wetter durchwachsen – Omnia-Backofen im Einsatz –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Sonntag, den 18.11.2018
Die vergangene Nacht war mit Sturm und Regenschauer ziemlich aufregend. Der heutige Tag war wohl i.S. Wetter etwas erholsamer.

Jedoch an Hand dieser Bildern muss ich nichts weiter erwähnen.

2018-11-18 Wetter 1

2018-11-18 Wetter 2

Den ganzen Tag blieb das Wetter so durchwachsen.

Dies trübte jedoch die Stimmung nicht.

Mit dem Omnia-Backofen wurden
Buchteln, auch: Wuchteln, Ofennudeln oder Rohrnudeln
aus Hefeteig gezaubert.

2018-11-18 Buchteln 2

Die Füllung bestand aus Aprikosen- u. Kirschmarmelade und als
Verzehrzugabe gab es eine Kugel selbst hergestelltes Eis.

2018-11-18 Buchteln 1

Die Idee für diese Leckerei stamt von Travel Southbound mit dem Titel
Hefegebäck aus dem Omnia Backofen„.

So, nach einer Woche am Ufer des Sado soll es morgen wieder ein Stück weitergehen. Deshalb mußte am Abend, während einer Regenpause, das Beiboot ordnungsgemäß verpackt und gesichert werden.

Montag, den 19.11.2018
Wie angekündigt ging heute die Reise weiter. Es ging zunächst zum Intermarché um die LPG Flasche und den Dieseltank von „Maudolf“ aufzufüllen. Auch war einige Schmutzwäsche angefallen, welche gewaschen und im Trockner wieder schrankfertig zu machen war.
Beim Feinkosthändler Klein musste für den Lebensunterhalt ein kleiner Zwischenstopp eingelegt werden.

Dann ging es an einen Stausee im Distrikt Evora.

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 2

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 1

Auf dieser kleinen Halbinsel gingen mindestens 6 Angler ihrem Hobby nach.

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 3

Nach einer kurzen Umgebungserkundung kam die Dunkelheit und in „Maudolfs-Höhle“ konnte der Tag ausklingen.

Dienstag, den 20.11.2018
Bei diesem Blick aus dem Wohnzimmerfenster fing der Tag bei einer Tasse Kaffee vergnüglich an.

2018-11-20 Barragem Fuso PANO

Heute lösten sich wieder Regen mit Wind und strahlenden Sonnenschein ab. Nach Gefühl hat die Sonne die Oberhand bekommen, jedoch gegen Abend verließ sie ihre Kraft und Wolken, Wind und Regen beendeten den Tag.

Auch war wieder eine Omnia-Backofen Rezeptur angesagt.
Aus dem Omnia gab es

Gulasch-Kartoffeltopf

2018-11-20 GulaschKartoffel 1Hier die Zutaten und
2018-11-20 GulaschKartoffel 2
in dieser Mischung kam es auf den Herd.

Nach der Garzeit erfolgte der Verzehr dieser leckeren Speise.

2018-11-20 GulaschKartoffel 4

Das Rezept stammt einmal mehr vom Blog Vier Reifen und ein Klo.
Es ist dort unter der Bezeichnung „Kartoffel-Schaschlik-Topf“ zu finden.

In einer „Omnia-Gruppe“ in FB gab es zu diesem Gericht einen Kommentar von Birgit Fahrbach Uhl, der mir besonders gefiel.
Ich will diesen hier nich vorenthalten.

Hier der Kommentar:
„Alles schnippeln…
Alles mischen…
Alles würzen…
Alles kochen bis fertig…
Alles genießen…
Ich denke ich habe das Rezept verstanden..
Ich liebe den Omnia“

Mittwoch, den 21.11.2018
Heute spielte das Wetter mächtig verrückt. Starkregen, normaler Regen, Sonnenschein, Wind, Sturm. Von jedem gab es etwas.

Deshalb gibt es heute nur einige Übersichtsaufnahmen.

2018-11-21 Stausee Fusos 1

 

2018-11-21 Stausee Fusos 3

2018-11-21 Stausee Fusos 2

Dieser Beitrag wurde unter 2018 - 2019 Überwintern in Portugal, Blog, Zu den Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.