„Maudolf“, Sonntag, den 30.04.2017 – Gabi kam per Bahn – Stellplatz in Emmendingen – Krähenkolonie –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Freitag, den 28.04.2017:
Gabi kam am Vormittag mit dem Zug am Bahnhof Emmendingen an. Hier holte ich sie mit „Maudolf“ ab. Hiernach tätigten wir einen Einkauf beim Feinkosthändler Klein. Danach ging es wieder zurück zum Wohnmobilstellplatz am Sportfeld in Emmendingen.

Hier am Stellplatz gibt es mehrere Krähenkolonien. Diese sind tagsüber nicht zu überhören, zumal die jungen Krähen gefüttert werden.

2017-04-29 Emmendingen Krähenkolonie

Es gibt diesbezüglich in Emmendingen seitens der Bevölkerung auch Diskussionen.
Gabi und ich fühlten uns nicht sonderlich von den Krähengeräuschen gestört.

Der Stellplatz ist täglich gut frequentiert. Wir trafen hier einige Mobilisten, welche ich in Portugal auch gesprochen habe.

2017-04-29 Emmendingen Stellplatz 1

Samstag, den 29.04.2017:
Tagsüber wurde gechillt und es wurden Erfahrungen mit anderen Mobilisten ausgetauscht.

Gegen 18:00 Uhr suchten wir das Lokal „Zum Hirsch“ auf. Heute gab es für mich einen Kalbsschnitzelteller mit Salatgarnitur.

2017-04-29 Schnitzelteller

Bei der Rückkehr zu „Maudolf“ zeigte sich uns dieser Sonnenuntergang.

2017-04-29 Sonnenuntergang Emmendingen

Sonntag, den 30.04.2017:
Heute wurde wieder bei schönster Wetterlage gechillt. Am Nachmittag kam einmal mehr die „Clou-Mannschaft“, Gitta u. Horst, zu Besuch. Gabi und Gitta hatten sich einiges zu erzählen.

2017-04-29 Emmendingen Stellplatz Kelly

Auch Kelly fühlte sich offensichtlich wohl. Sie schlief auf meinem Campingstuhl ein.

2017-04-30 Kelly in Stuhl

Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.