Mittwoch, den 23.04.2014 – Und wieder unterwegs – gestrandet in Neuburgweier –

Hallo!

Es war wieder soweit.
Um 13 Uhr lud mich Gabi beim Unterstellort von „Maudolf“ ab. Einige Gegenstände in diesen geladen und ab ging die Fahrt zum WoMoStellplatz in Ladenburg. Hier wurde Frischwasser gebunkert und es ging in Richtung Rhein.

In Waghäusel-Wiesental bei der Fa. Globus wurde noch Diesel in den „Maudolf“ gefüllt. Sh. „Maudolf’s-Dieselverbrauch“.
Hiernach sorgte ich bei Aldi für mein leibliches Wohl.

Als Ziel hatte ich mir den Ort Au a. Rhein ausgesucht. Dort bin ich auch gegen 15 Uhr angekommen. Ich fuhr raus bis zum Rhein. Es ist dort ein schöner Ort, jedoch für Wohnmobile zu klein, da sehr viele Pkw dort parkten.

Also wieder zurück nach Neuburgweier, zu dem bereits bekannten Parkplatz an der Rheinfähre.

Es war heute angenehm sonnig und warm.

Hier kam ich um 16 Uhr an. Zu diesem Zeitpunkt standen hier viele Pkw’s und ein Wohnmobil.
Ich fand einen geeigneten Platz für „Maudolf“ und ließ mich mit Lissy hier nieder.

Bernd, gen. „Proudbadener“, kam mit seinem Wohnmobil ebenfalls noch dazu.
Seine Frau kam mit dem Pkw nach.
Wir haben den Abend vor den Wohnmobilen mit Blick auf den Rhein verbracht.

2014 04 23 Fähre Neuburgweier 4

2014 04 23 Fähre Neuburgweier 3

2014 04 23 Fähre Neuburgweier 1

Ein kleiner Regenschauer hat uns davon nicht abgehalten.

Dieser Beitrag wurde unter Blog, Wohnmobil abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Mittwoch, den 23.04.2014 – Und wieder unterwegs – gestrandet in Neuburgweier –

  1. Gabi Brenzinger sagt:

    Toll, dass es Dir so gut geht, während andere arbeiten müssen. Na ja, jeder so wie er es verdient!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.