Samstag, den 12.07.2014 – Auflastung – Wartung – TÜV Abnahme – durchgeführt –

Hallo!

Am Freitag, den 11.07.2014 konnten wir „Maudolf“ beim Autohaus Thomas in Viernheim abholen.
Wir fuhren nach dem Arbeitsende von Gabi zusammen mit dem Pkw zu dem Autohaus.

Hier bekam ich „Maudolf“ nach kurzer Einweisung in das Luftfedersystem übergeben.

Somit ist die angekündigte Auflastung

mittels 2 Kreis Luftfederung,
4 neue verstärkte M+S Allwetterreifen,
TÜV Abnahme und
2 Jahreswartung nach Fiatwartungsplan

durchgeführt.

2014 07 11 Luftfederung Bedienteil 02

Sh. auch
Unser Wohnmobil
und

“Maudolfs” Dieselverbrauch / Kosten


In der kommenden Woche werde ich noch bei der Zulassungstelle die entsprechenden zulassungstechnischen Änderungen vornehmen.


„Maudolf“ habe ich über die RMV Versicherung bei der KRAVAG versichert. Auf Anfrage teilte RMV mit, dass sich durch die Auflastung die Versicherung nicht ändert. Ich soll jedoch eine Kopie des geänderten Fahrzeugscheins an RMV senden.


!!! Eine Bitte um Ratschlag !!!
Zusatzluftfederung soll nach Hersteller zwischen 1,0 und 6,0 atü betrieben werden.
Wie kann ich feststellen, welche Einstellung für „Maudolf“ am besten ist?

Dieser Beitrag wurde unter Blog, Wohnmobil abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Samstag, den 12.07.2014 – Auflastung – Wartung – TÜV Abnahme – durchgeführt –

  1. proudbadener sagt:

    Arnold ich fahre im Normalfall mit 3Bar, in der ABE steht bei mir mindest zugelassener Balgdruck 2,5 Bar, fahr mit 3 Bar dann bist du auf der sicheren seite mehr brauchst du auch nicht, zumindest du keine Bleiplatten oder Goldbarren in der Heckgarage spazieren fährst!!
    Zumal je mehr du druck darauf gibst um so härter wird auch das fahrwerk, was nicht wirklich komfortabel und Aufbauschonend ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.