„Maudolf“, Freitag, den 24. bis Freitag, den 31.12.2021 – Coruche – Alcaser do Sal – Stausee Monte da Rocha – Ankunft Rancho Belchior –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!
– Dieser Beitrag enthält evtl. Werbung, die weder beauftragt noch bezahlt ist –

Freitag, den 24. bis Sonntag, den 26.12.2021
Wir verbrachten die Weihnachtstage auf dem Stellplatz der Stadt Coruche. Hier gab es keine nennenswerten Ereignisse. I.S. Wetter waren es richtige Höhlentage.

Montag, den 27. bis Dienstag, den 28.12.2021
Wir verließen am Vormittag Coruche und fuhren mit einem Zwischenstopp in Alcácer do Sal an den Stausee Monte da Rocha in der Nähe von Ourique.
Nachmittags bestellten wir bei „Maria“ für Dienstag Porco Preto. Bei dieser Abendstimmung zogen wir uns gemütlich zurück.

Am Dienstag war gegen 15 Uhr das bestellte Essen angesagt. 

Wir saßen noch bis Einbruch der Dunkelheit im Freien  zusammen.
Dies war wohl bisher unser kürzester Besuch am Monte da Rocha.

Mittwoch, den 29. bis Freitag, den 31.12.2021
Rechtzeitig ging die Fahrt weiter zur Rancho Belchior.
Hier kamen wir nach einem Zwischenstopp zum Einkaufen am frühen Nachmittag an.

Der Empfang durch Luisa und Horacio war wieder sehr herzlich. Auf den Stellplatz können nur „geimpfte“ Personen mit den WoMo’s fahren. „Ungeimpfte“ können sich aktuell außerhalb des Wohnmobilparkes auf einem Parkplatz niederlassen.

Hier trafen wir auch den Bekannten der letzten Überwinterung, den „Moto-Guzzi-Fahrer-EM“, wieder.
Auf der Rancho hatte sich einiges verändert, so kam ein Tiergehege dazu.

Am Donnerstag machten der „Moto-Guzzi-Fahrer-EM“ und ich mit dem Beiboot einen Ausritt in die Gegend von Lagos. Hier suchten wir den „Algarve Metzger“ Walter auf. Sh. Facebook.
Nach der Versorgung mit Wurstwaren ging der Ritt wieder zur Rancho zurück.

31.12.2021 Freitag war Silvester.
Wir saßen mit einigen Personen zusammen. Nach Einbruch der Dunkelheit zog man sich in die Höhlen der WoMo’s zurück. So feierte jeder den Beginn des Jahres 2022 alleine. Wir feierten diesen Jahreswechsel zweimal. 

24 Uhr nach deutscher Zeit (MEZ). Es gab Telefonate mit der Familie und Freunden.
24 Uhr nach portugiesischer Zeit (WEZ). Um diese Zeit gab es unweit der Rancho ein kleines, für uns sichtbares, Feuerwerk.

2021_12_31 Silvesterfeuerwerk
Dieses Video ansehen auf YouTube.