Wohnmobilstellplatz Hirschhorn “Beim Ätsche”, Sonntag, den 09.03.2014

2014_03_07 Hirschhorn Beim Ätsche 022014_03_09 Burg_Lachsbachmuendung

Burg und Lachsbachmuendung

Hallo, guten Tag,

heute war absolute Ruhe angesagt. Es war hier super schönes Wetter. Auf dem Platz standen ca. 13 Wohnmobile.

Wir standen mit2014_03_09 Hirschhorn 04Maudolf

direkt an der Mündung des Lachsbaches in den Neckar:

Hier weitere Bilder:

2014_03_09 Freizeitkapitaene

Freizeitkapitäne

2014_03_09 Lachsbach kurz vor Neckarmuendung

Lachsbach kurz vor Neckarmuendung

Heute gab es selbstgemachtes Gulasch mit Spätzle und Salat.
Es war sehr gut.

Morgen werden wir wieder nach Ladenburg fahren. Gabi muss ja wieder arbeiten.

Wie es weiter geht, werde ich dann berichten.

Fahrttag, Samstag, den 08.03.2014

Hallo!

Heute war die Lissy-Ausführung schon gg. 08:00 Uhr. Nach dem Frühstück wurde eine kleine Innenreinigung durchgeführt. Durch die morgendliche Feuchtigkeit bleibt doch einiger Sand am Hundefell hängen.

Danach kamen auch Andrè und Bernd aus den Mobilen heraus. Ein weiterer Mobilist, der einen Selbstausbau mit Windrad hatte, war schon gestern Abend sehr interessant. Heute hat dieser Mobilist Andrè immer wieder in Gespräche verwickelt. Dies war Bernd nicht so recht, da er ja etwas von Andrè an seinem Wohnmobil erledigt haben wollte. Aber es kommt doch noch zu dieser Erledigung.

Ich selbst bin dann gegen 12 Uhr von dem Platz in Neuburgweier wegfahren. Es begann eine kleine Horrorreise. Eigentlich war geplant über die B 36 nach Waghäusel zum Globus zu fahren um zu tanken.

Dies ging auch noch gut. Sh. Link Dieselverbrauch!

Danach war die B 36 Richtung Mannheim total gesperrt. Also ab Richtung A 5 um bei Kronau auf die BAB zu fahren. Hier wurde dann festgestellt, dass auf der  A 5 Richtung Walldorfer Kreuz wegen einem Verkehrsunfall nichts mehr ging. Also zurück Richtung Kirrlach und dann über Rot, St. Leon, Walldorf, Richtung Speyer und zuvor ab auf die B 36. So kam ich dann Hornbach in Brühl bei Schwetzingen an.

Eine 11 kg Gasflasche für 18,45 € eingetauscht. Jetzt ging es nach Ladenburg. Es war bereits 15 Uhr.

In der Wohnung einiges logistisches erledigt. Zwischenzeitlich kam auch Gabi von ihrer Arbeitsstelle. Wir hielten noch kurz bei Aldi und fuhren gegen 17 Uhr in Richtung Hirschhorn a. N.

Dort sind wir auf dem Stellplatz bei “Beim Ätsche” untergekommen. Haben für 2 Tage 14 € plus 4 € Strom bezahlt.

2014_03_09 Burg_Lachsbachmuendung Sh. auch Bildergalerie.

Mal sehen was es morgen zu berichten gibt.

 

 

Tag 3 in Neuburgweier, Freitag, den 07.03.2014

Guten Tag Lesegemeinde.

In der vergangenen Nacht wurde meine Gasflasche leer. Es wurde automatisch auf die 2. Flasche umgeschaltet. In dieser 2. Gasflasche sind noch ca. 50 % Gas vorhanden. Also ist morgen bei der Weiterreise ein Gasflaschentausch angesagt.

Nach dem Frühstück und der Lissy-Ausführung haben wir die Sonne und die Wärme, ohne Wind, genossen. Vor dem Mittagessen wurde das Wohnmobil innen gereinigt.

Am Nachmittag war wieder ein Rundgang angesagt.
Das gestern erwähnte Rheinkiosk hat noch geschlossen.

2014_03_07 Neuburgweier Rhein 04

2014_03_07 Neuburgweier Rhein 02

Doch eines soll noch erwähnt werden:
Wir haben uns hier verdoppelt, es sind noch drei weitere Wohnmobile angekommen.
Und jetzt kommt der Hammer. Dieser Bernd, gen. Proudbadener, behauptet doch tatsächlich, dass heute noch Andrè und Meli mit Max von AMUMOT hier aufschlagen sollen. Ob das stimmt??