„Maudolf“, Samstag, den 09. bis Samstag, den 16.02.2019 – Fahrten mit dem Beiboot – Belagerung durch Erkältungsviren – Besuch am Barragem do Arade –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Samstag, den 09.02.2019

Heute am
Welttag der Zahnschmerzen 2019„,

gab es einen kleinen Empfang mit Umtrunk, da die „Oma“ der Betreiber 83 Jahre alt wurde.

Für den Abend hatten wir Steak mit Pfeffersosse und Gemüse bestellt.
Es sah nicht nur gut aus, sondern hat auch sehr lecker geschmeckt.

2019-02-09 Steak Pfeffersose

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 530 Wh in 6,40 Std. Bulk = 69%,
3,36 Std. Float = 34%,
0,24 Std. Abs. = 4%,
bei max. Leistung von 223 W,
Batterieladezustand 92%).

Sonntag, den 10.02.2019

Heute am
Welttag der Ehe 2019„,

sind keine Besonderheiten zu erwähnen. Chillen in der Sonne „fertig„.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 660 Wh in 10,26 Std. Bulk = 100%
0 Std. Float,
0 Std. Abs.,
bei max. Leistung von 207 W,
Batterieladezustand 90%).

Montag, den 11.02.2019

Heute am
Welttag der Kranken 2019„,

ging es mit dem Beiboot zunächst nach Alcantarilha und danach nach São Bartolomeu de Messines.
Die Wege zu diesen Ortschaften führten mich wieder durch die kleinen  Orangen- u. Zitronenplantagen.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 580 Wh in 5,15 Std. Bulk = 49%,
5,13 Std. Float = 49 %,
0,09 Std. Abs. = 1%,
bei max. Leistung von 173 W,
Batterieladezustand 90%).

Dienstag,den 12.02.2019

Heute am
Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten 2019„,

verabschiedete sich mein „Frankfurter Freund“ mit seiner Frau von uns.

Am Nachmittag fuhr ich mit dem Beiboot nach Silves. Auf der Hinfahrt machte ich einen Abstecher zu einem Bekannten der sich am Barragem do Arade unweit der Staumauer aufhält.

2019-02-12 Arade 1

Im Gegensatz zu meinem letzten Besuch am Arade befindet sich jetzt wesentlich mehr Wasser in dem Stausee.

2019-02-12 Arade 2

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 480 Wh in 5,20 Std. Bulk = 50%,
5,02 Std. Float = 47%,
0,24 Std. Abs. = 4%,
bei max. Leistung von 188 W,
Batterieladezustand 90%).

Mittwoch, den 13.02.2019

Heute am
Welt-Radio-Tag 2019″,

war Medizin erforderlich.
Seit gestern brütet Gabi eine Erklärung aus.
Deshalb unternahm ich heute mit dem Beiboot eine kleine Rundreise u.a. war kaufen von Ibuprofen 400 in einer Farmácia notwendig.

Über Algos ging die Fahrt nach Pera zu der mir bekannten Farmácia von Paula Santos.
Weiter ging es nach Alcantarilha und über Tonte de Louseiros kam ich dann zürück zur Rancho Belchior.

Ein Besuch in dem kleinen Lokal am Stellplatz beendete den heutigen Tag. Die Platzbetreiberin empfahl Gabi hinsichtlich der Erkältung eine hausgemachte Gemüsesuppe.
Ich genoss diesen Hamburger mit Pommes.

2019-02-13 Hamburger

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 580 Wh in 5,31 Std. Bulk = 51%,
5,11 Std. Float = 48%,
0,09 Std. Abs. = 1%,
bei max. Leistung von 162 W,
Batterieladezustand 88%).

Donnerstag, den 14.02.2019

Heute am
Welttag des Riesenrads 2019„,

machten wir „Maudolf“ nach 20 Ruhetagen wieder fahrbereit.
Die Fahrt ging über São Bartolomeu de Messines nach Tunes.
Hier musste die LPG-Tankgasflasche im Bauch von „Maudolf“ gefüllt werden.
Weiter ging die Fahrt über die IC1 zur N125. Wir fuhren nach Guia zum
AlgarveShoppingCenter.

Zurück an der „Rancho Belchior“ machten wir „Maudolf“ wieder bewohnbar.
Im Anschluß ließen wir die letzten Sonnenstrahlen auf uns wirken.

Hierbei kam die „Oma“ der Platzbetreiber zu uns. Sie übergab zwei frisch aus ihrem Garten geerntete Blumenkohlköpfe für unseren Verzehr.


Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 430 Wh in 4,44 Std. Bulk = 44%,
5,56 Std. Float = 55%,
0,05Std. Abs. = 1%,
bei max. Leistung von 151 W,
Batterieladezustand 99%).

Freitag, den 15.02.2019

Heute am
Welttag des Regenwurms 2019 „,

haben sich die Erkältungsviren in der „Höhle von Maudolf“ deutlich vermehrt. Dies konnte man deutlich aus der Stimme und den Geräuschen von Gabi entnehmen.

Am Nachmittag stellten wir den „Kartuschen Gaskocher“ auf die Motorrollerbühne von „Maudolf“.
Hier bereiteten wir Gulasch, Kartoffeln und den erwähnten Blumenkohl zu.

2019-02-15 Blumenkohl 2

2019-02-15 Blumenkohl 1

Das Essen hat wohl die Viren nicht vertrieben, aber gemundet hat es uns beiden trotzdem.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 600 Wh in 8,56 Std. Bulk = 83%,
1,40 Std. Float = 16%,
0,09 Std. Abs. = 1%,
bei max. Leistung von 170 W,
Batterieladezustand 90%).

Samstag, den 16.02.2019

Heute am
Welttag der Mandel 2019„,

war unser Tagesgeschehen, die Liegestühle zu belegen.
Bei diesem Sonnenschein und der dadurch vorhandenen Wärme, war uns auch keine andere Idee in den Sinn gekommen.
Natürlich waren diese „Ruhepositionen“ durch die Gassirunden mit „Kelly“ unterbrochen.

2019-02-16 Maudolf

Hier im Umfeld von „Maudolf“ war der Aufenthalt sehr angenehm.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 680 Wh in 5,34 Std. Bulk = 52%,
4,47 Std. Float = 44%,
0,24 Std. Abs. = 4%,
bei max. Leistung von 163 W,
Batterieladezustand 98%).

Veröffentlicht unter 2018 - 2019 Überwintern in Portugal, Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Maudolf“, Samstag, den 09. bis Samstag, den 16.02.2019 – Fahrten mit dem Beiboot – Belagerung durch Erkältungsviren – Besuch am Barragem do Arade –

„Maudolf“, Dienstag, den 04. bis Freitag, den 08.02.2019 – Sonne und Wärme pur – „Nichts-tun-chill-stunden“ – wer kennt die Pflanzen? – Herz aus Stein –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Dienstag, den 05.02.2019

Heute am
Welttag der Meteorologen 2019„,

unternahm ich eine kleine Spritztour mit dem Beiboot durch die Orangen- u. Zitronenplantagen.

Wer kann mir die genaue Bezeichnung dieser Blumen/Pflanzen nennen?

2019-02-04 Blume

2019-02-04 Blume gelb

Die restliche Tageszeit wurde mit Nichts-tun-chill-stunden vergammelt.
Nein, wird haben uns nicht geschämt. Wir haben es einfach genossen.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 630 Wh in 6,13 Std. Bulk, 4,07 Std. Float, 0,09 Std. Abs. bei max. Leistung von 163 W, Batterieladezustand 94%).

Mittwoch, den 06.02.2019

Heute am
Welttag der Samen 2019„,

ging es uns wie gestern.
Wir lagen bei strahlendem Sonnenschein und nahezu ohne Wind in der Sonne. Die Wettertemperatur lag zeitweise über 27 grad.

Selbst Schafe und Pferde standen nur so herum.

2019-02-07 Schaf u Pferd

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 600 Wh in 5,35 Std. Bulk, 4,51 Std. Float, 0,09 Std. Abs. bei max. Leistung von 177 W, Batterieladezustand 95%).

Donnerstag, den 07.02.2019

Heute am
Ballet-Welttag 2019„,

waren wir aktiv beim Speisen zubereiten. Es gab Wurstsalat mit Bratkartoffeln. Gabi zauberte aus dem Omnia-Backofen einen Apfelkuchen für den Kaffeetisch.
Hier jeweils ein Foto vor und nach dem backen..

2019-02-07 Apfelkuchen vor dem Backen                                  2019-02-07 Apfelkuchen gebacken

Ach ja natürlich, das chillen bei reichlich Sonne durfte nicht zu kurz kommen.

So hat sich die Sonne heute verabschiedet.

2019-02-07 Sonnenuntergang

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 600 Wh in 5,14 Std. Bulk, 5,06 Std. Float, 0,09 Std. Abs. bei max. Leistung von 161 W, Batterieladezustand 93%).

Freitag, den 08.02.2019

Heute am
Welttag Drachen-steigen-lassen-Tag 2019 „,

ging es nach dem Frühstück mit dem Beiboot nach Algoz. Ich schaute mich in dem Ort etwas um. Danach fand ich irgendwelche Wege durch die Orangen- u. Zitronenplantagen zurück zur Rancho Belchior.

Gabi ist heute dieses „Steinherz“ beim Gassi gehen aufgefallen.

2019-02-07 Steinherz

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag:
640Wh in 5,37 Std. Bulk,
3,57 Std. Float,
0,09 Std. Abs. bei max. Leistung von 165 W,
Batterieladezustand 92%).

Veröffentlicht unter 2018 - 2019 Überwintern in Portugal, Blog | Kommentare deaktiviert für „Maudolf“, Dienstag, den 04. bis Freitag, den 08.02.2019 – Sonne und Wärme pur – „Nichts-tun-chill-stunden“ – wer kennt die Pflanzen? – Herz aus Stein –

„Maudolf“, Freitag, den 01. bis Montag, den 04.02.2019 – Sturm weht Beiboot um – São Bartolomeu de Messines – Tunes – Orangenplantagen – Verbrannte Landschaften –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Freitag, den 01.02.2019

Am heutigen Welttag
der Autoversicherung 2019„,

wollte ich, wie immer die morgendliche Gassirunde mit Kelly unternehmen. Doch dieses Vorhaben musste nach dem Verlassen von „Maudolf“ verschoben werden. Das Beiboot hatte der Sturm einfach umgeweht.
Zusammen mit Gabi stellte ich das Beiboot wieder auf den Fahrzeugständer.
Danach kam es zum Gassi gehen.

Tagsüber hatte die Wettervorhersage ihre Bestätigung erhalten. Außer Frost und Schnee war alles vertreten.

Am Nachmittag unternahm ich eine Ausfahrt mit dem Beiboot. Dabei legte ich einen Zwischenstopp bei Aldi in Alcantarilha ein.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 620 Wh in 8,10 Std. Bulk, 0 Std. Float, 0 Std. Abs. bei max. Leistung von 200 W, Batterieladezustand 90%).

Samstag, den 02.02.2019

Heute am
Welttag der Feuchtgebiete 2019„,

legte Gabi einen Waschtag hier an der „Rancho Belchior“ ein. Ich fuhr mit dem Beiboot zunächst nach Tunes und sah mir die dortige Tankstelle mit GPL im Angebot an. Der Grund war, dass ich dort mit „Maudolf“ Gas nachtanken möchte.
Den dirketen Weg nach Tunes von der „Rancho Belchior“ werde ich mit dem WoMo nicht nehmen. Ich werde über S.B. de Messines zur IC 1 fahren und über diese dann den Ort Tunes erreichen.

Von Tunes ging es nach S.B. de Messines. Hier im Intermarche konnte das Beiboot mit Benzin betankt werden.

Der Rückweg führte mich durch die Orangenplantagen.

2019-02-02 Orangenplantage 1

2019-02-02 Orangenplantage 2

Da wir zur Zeit inmitten diesen Plantagen leben, gibt es täglich frisch geplückte Orangen und auch frisch gepressten Orangensaft.

2019-02-02 Orangen

Zur Kaffeezeit kam ein Apfelstreuselkuchen aus dem Omnia-Backofen auf den Tisch.

2019-02-02 Apfelkuchen mit Streusel

Das gute Stück hat wohl beim befreien aus dem Omnia-Backofen etwas gelitten. War trotzdem sehr schmackhaft.

Für den Abend hatten wir bei dem Betreiberehepaar Frango vorbestellt. Dieses Essen war sehr gut.

2019-02-02 Frango 1

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 620 Wh in 6,06 Std. Bulk, 4,10 Std. Float. 0,09 Std. Abs-bei max. Leistung von 170 W, Batterieladezustand 95%).

Sonntag, den 03.02.2019

Heute am
Welttag der männlichen Körperpflege 2019„,

fuhren Gabi und ich mit dem Beiboot zu den Stauseen Arade und Funcho.

Das letztjährige Feuer zeigt noch ganz deutlich seine Auswirkungen.
2019-02-03 Verbrand Funcho COLLAGE

Hier trafen wir auch auf Sonni und Ernst. Nach einer netten Unterhaltung schlugen wir wieder den Weg zur „Rancho Belchior“ ein.

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 530 Wh in 5,21 Std. Bulk, 5,0 Std. Float, 0,09 Std. Abs. bei max. Leistung von 170 W, Batterieladezustand 96%).

Montag, den 04.02.2019

Heute am
Weltkrebstag 2019„,

trieben uns nachmittags die Gelüste nach Hamburger zur „Burger Ranch de Silves„.
Danach kam uns ein weiterer Zwischenstopp beim „Feinkosthändler Klein“ auch gerade recht.

Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, gehört zu dem Stellplatz ein kleines Lokal.

2019-02-02 Biergarten 1

Diesem Lokal grenzt ein kleiner Biergarten an. Hier einige Eindrücke.2019-02-02 Biergarten COLLAGE

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 660 Wh in 5,35 Std. Bulk, 4,34 Std. Float, 0,09 Std. Abs. bei max. Leistung von 162 W, Batterieladezustand 94%).

Veröffentlicht unter 2018 - 2019 Überwintern in Portugal, Blog | Kommentare deaktiviert für „Maudolf“, Freitag, den 01. bis Montag, den 04.02.2019 – Sturm weht Beiboot um – São Bartolomeu de Messines – Tunes – Orangenplantagen – Verbrannte Landschaften –

„Maudolf“, Montag, den 28. bis Donnerstag, den 31.01.2019 – Chillen – Kirsch-Krümel-Kuchen – Besuch bekommen – Thunfisch im Parikabett – Tarte Tartin –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Montag, den 28.01.2019

Was es nicht alles gibt, heute war der
Ehrentag der Luftpolsterfolie.

Nachdem ich dies gelesen hatte, verfiel ich bei dieser Aussicht

2019-01-29 Rancho Belchior Übers

in den absoluten Chillmodus.

Zur Kaffeezeit am Nachmittag hatte meine bessere Hälfte wieder mit dem Omnia-Backofen herumhandiert. Da ich ihr von dem Kirsch-Krümmel-Kuchen von Nelly u. Hannes erzählt hatte, war dieser auf dem Kaffeetisch.

2019-01-28 Kirsch-Krümel-Kuchen 1

2019-01-28 Kirsch-Krümel-Kuchen 2

Zum heutigen Tagesabschluss suchten wir das kleine Lokal hier am Platz auf.

2019-01-28 Rancho Belchior Lokal

Dienstag, den 29.01.2019

Bin wieder überrascht, denn kaum zu glauben heute ist der
Internationaler Puzzletag 2019 in der Welt„.

Auch kam ein guter Bekannter mit seinem Smart angefahren. „Clou-Siggi“ kam zu Besuch. Bevor „Siggi“ sich wieder verabschiedete fuhren mit dem Smart noch nach São Bartolomeu de Messines zum Intermarche. Das war mir angenehm und auch super nett von ihm.

Und wieder stand der Omnia-Backofen auf der Gasflamme.
Es gab Thunfisch im Parikabett mit kleinen Kartoffelstückchen.

2019-01-29 Thinfisch 1

2019-01-29 Thinfisch 2

Lt. Wettervorhersage sollte es heute kaum Sonnenstunden geben.
An Morgen, während dem Gassi gehen mit Kelly, hat es etwas genieselt.
Dann kam vormittags doch tatsächlich die Sonne für einen längeren Zeitabschnitt zum Vorschein. Dadurch fing meine Lithiumaufbaubatterie reichlich „Stromlinge“ ein.
(Tagesertrag: 410 Wh in 10,02 Std. bei max. Leistung von 198 W, Batterieladezustand 85%)

Mittwoch, den 30.01.2019

Am heutigen Welttag der
sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten 2019″,

war es in Sachen Wetterlage nicht rosigsten bestellt. Am frühen Morgen leichter Regen, dann bewölkt und am Nachmittag wieder Regen. Die Sonne hielt sich gewaltig zurück, weshalb sich der „Stromling-Ertrag“ für die Lithiumbatterie in Grenzen hielt.
(Tagesertrag: 230 Wh in 8,49 Std. bei max. Leistung von 107 W, Batterieladezustand 64%)

Es war für uns ein „Faulenzertag“ in „Maudolfs-Höhle“.

Hier einige Bilder, aufgenommen gestern, von unserer unmittelbaren Umgebung.

2019-01-29 Collage Umgebung

Donnerstag, den 31.01.2019

Heute ist der Welttag 2019 für
Lass-Kunst-dein-Herz-inspirieren-Tag 2019„.

Wettertechnisch war heute ein bescheidener Tag, Regen, Wind und auch gelegentlich Sonne waren in Abwechslung vorhanden.

Also kam etwas aus dem Omnia-Backofen zum Nachmittagskaffee auf den „Höhlentisch“ von „Maudolf“.

Es gab Tarte Tartin.

2019-01-31Tarte Tartin

Immer noch kein Landstrom erforderlich.
(Tagesertrag: 320 Wh in 9,33 Std. bei max. Leistung von 156 W, Batterieladezustand 62%)

Veröffentlicht unter 2018 - 2019 Überwintern in Portugal, Blog, Zu den Rezepte | Kommentare deaktiviert für „Maudolf“, Montag, den 28. bis Donnerstag, den 31.01.2019 – Chillen – Kirsch-Krümel-Kuchen – Besuch bekommen – Thunfisch im Parikabett – Tarte Tartin –