„Maudolf“, Sonntag, den 18. bis Mittwoch, den 21.11.2018 – an einem Stausee im Distrikt Evora – Wetter durchwachsen – Omnia-Backofen im Einsatz –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Sonntag, den 18.11.2018
Die vergangene Nacht war mit Sturm und Regenschauer ziemlich aufregend. Der heutige Tag war wohl i.S. Wetter etwas erholsamer.

Jedoch an Hand dieser Bildern muss ich nichts weiter erwähnen.

2018-11-18 Wetter 1

2018-11-18 Wetter 2

Den ganzen Tag blieb das Wetter so durchwachsen.

Dies trübte jedoch die Stimmung nicht.

Mit dem Omnia-Backofen wurden
Buchteln, auch: Wuchteln, Ofennudeln oder Rohrnudeln
aus Hefeteig gezaubert.

2018-11-18 Buchteln 2

Die Füllung bestand aus Aprikosen- u. Kirschmarmelade und als
Verzehrzugabe gab es eine Kugel selbst hergestelltes Eis.

2018-11-18 Buchteln 1

Die Idee für diese Leckerei stamt von Travel Southbound mit dem Titel
Hefegebäck aus dem Omnia Backofen„.

So, nach einer Woche am Ufer des Sado soll es morgen wieder ein Stück weitergehen. Deshalb mußte am Abend, während einer Regenpause, das Beiboot ordnungsgemäß verpackt und gesichert werden.

Montag, den 19.11.2018
Wie angekündigt ging heute die Reise weiter. Es ging zunächst zum Intermarché um die LPG Flasche und den Dieseltank von „Maudolf“ aufzufüllen. Auch war einige Schmutzwäsche angefallen, welche gewaschen und im Trockner wieder schrankfertig zu machen war.
Beim Feinkosthändler Klein musste für den Lebensunterhalt ein kleiner Zwischenstopp eingelegt werden.

Dann ging es an einen Stausee im Distrikt Evora.

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 2

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 1

Auf dieser kleinen Halbinsel gingen mindestens 6 Angler ihrem Hobby nach.

2018-11-19 Barragem de Albergaria dos Fusos 3

Nach einer kurzen Umgebungserkundung kam die Dunkelheit und in „Maudolfs-Höhle“ konnte der Tag ausklingen.

Dienstag, den 20.11.2018
Bei diesem Blick aus dem Wohnzimmerfenster fing der Tag bei einer Tasse Kaffee vergnüglich an.

2018-11-20 Barragem Fuso PANO

Heute lösten sich wieder Regen mit Wind und strahlenden Sonnenschein ab. Nach Gefühl hat die Sonne die Oberhand bekommen, jedoch gegen Abend verließ sie ihre Kraft und Wolken, Wind und Regen beendeten den Tag.

Auch war wieder eine Omnia-Backofen Rezeptur angesagt.
Aus dem Omnia gab es

Gulasch-Kartoffeltopf

2018-11-20 GulaschKartoffel 1Hier die Zutaten und
2018-11-20 GulaschKartoffel 2
in dieser Mischung kam es auf den Herd.

Nach der Garzeit erfolgte der Verzehr dieser leckeren Speise.

2018-11-20 GulaschKartoffel 4

Das Rezept stammt einmal mehr vom Blog Vier Reifen und ein Klo.
Es ist dort unter der Bezeichnung „Kartoffel-Schaschlik-Topf“ zu finden.

In einer „Omnia-Gruppe“ in FB gab es zu diesem Gericht einen Kommentar von Birgit Fahrbach Uhl, der mir besonders gefiel.
Ich will diesen hier nich vorenthalten.

Hier der Kommentar:
„Alles schnippeln…
Alles mischen…
Alles würzen…
Alles kochen bis fertig…
Alles genießen…
Ich denke ich habe das Rezept verstanden..
Ich liebe den Omnia“

Mittwoch, den 21.11.2018
Heute spielte das Wetter mächtig verrückt. Starkregen, normaler Regen, Sonnenschein, Wind, Sturm. Von jedem gab es etwas.

Deshalb gibt es heute nur einige Übersichtsaufnahmen.

2018-11-21 Stausee Fusos 1

 

2018-11-21 Stausee Fusos 3

2018-11-21 Stausee Fusos 2

„Maudolf“, Dienstag, den 17.01-2017 – Die Blütenpracht wird mehr – Zucchini-Spaghetti –

 An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

In den letzten Tagen ist uns beim Spazierengehen auf dem Felsenmeer „Im Nirgendwo“ immer wieder aufgefallen, dass die kleinen grünen Pflanzen täglich mehr von ihrer Blüte zeigen. Das tut unseren Augen gut.

2017-01-15 Praia da Ingrina Blume 1

 2017-01-18 Praia da Ingrina Blume 1

2017-01-15 Praia da Ingrina Blume 2

 2017-01-18 Praia da Ingrina Blume 2

2017-01-18 Praia da Ingrina Blume 3


Heute war es windstill, deshalb waren keine Wellen zu sehen. Der Atlantik war spiegelglatt.


Zu Mittag gab es ein einfaches aber schmackhaftes Essen.
Das Rezept stammt von Chefkoch.

Es gab Zucchini – Spaghetti.

2017-01-17 Zucchini - Spaghetti 1

„Maudolf“, Sonntag, 25.12.2016 – Laugenbrötchen aus dem Omniabackofen – Spaziergang ím Yachthafen und Strand von Lagos –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Laugenbrötchen aus dem Omniabackofen
aus dem Kochbuch „..ESSEN AUF RÄDERN„.

In den letzten Tagen machte Gitta von der „Clow-Mannschaft“ mehrfach den Vorschlag die Rezeptur Laugenbrötchen von Doreen Düe im Omniabackofen auszuprobieren.
Natürlich wollten wir es versuchen. Nur es mangelte an den 50gr. Natron. Erst Juliane aus dem „Blauen-Klaus“ hatte Natron an Bord. Sie verwendet es beim Kaffeefiltern.

Also richtet Gitta den Teig für 10 Laugenbrötchen an.
Der erste Versuch mit 5 Brötchen war ein kleiner Reinfall, jedoch geschmacklich lecker zu essen.

Hier hatte ich die Brötchen in der Silikonform und dem Gitterring gebacken. Die Brötchen mussten vom Ring befreit werden.

2016-12-25 Laugenbrötchen Omnia 1

Der zweit Versuch, jetzt ohne Gitterring war schon wesentlich besser, jedoch die Optik lies zu wünschen übrig.
Es waren 5 Esser bei diesem Versuch anwesend. Alles wurde aufgegessen und als lecker bezeichnet.
Zum Schluß konnte ich das letzte Brötchen, welches für mich zur Seite gelegt war, fotografisch sichern.

2016-12-25 Laugenbrötchen Omnia 2

Zu den in dem Kochbuch angegebenen Garzeiten sei erwähnt, dass sich diese mit der Zubereitung in der Silikonform etwa verdoppeln. Sollte man noch dazu den Gitterring zum Einsatz bringen, dann diesen mit Backpapier belegen.


Spaziergang am Yachthafen und Strand von Lagos.

Nachmittags kam Horst von der „Clou-Mannschaft“ und fragte, ob ich mit ihm zum Hafen fahren will. Wir könnten dort einen Spaziergang unternehmen. Ich solle Geld bereithalten für einen Kaffee, natürlich für ihn.

Dieses Angebot ließ ich mir kein zweites Mal unterbreiten!
Kelly verblieb in „Maudolf“. Dieser wurde gesichert und ab ging die Fahrt zum Hafen und dann zum Strand.

Hier einige Bilder von dem heutigen Nachmittag,
den 1.Weihnachtsfeiertag.2016-12-25 Spaziergang Hafen Lagos 1

2016-12-25 Spaziergang Hafen Lagos 2

2016-12-25 Spaziergang Hafen Lagos 3

2016-12-25 Spaziergang Hafen Lagos 4

2016-12-25 Spaziergang Hafen Lagos 5
2016-12-25 Spaziergang Strand Lagos 1
2016-12-25 Spaziergang Strand Lagos 2                               2016-12-25 Spaziergang Strand Lagos 4
2016-12-25 Spaziergang Strand Lagos 3

2016-12-25 Spaziergang Strand Lagos Christkind

Zur Einkehr für einen Kaffee ist es nicht gekommen.
Horst, warum eigentlich?

„Maudolf“, Samstag, 24.12.2016 – Weihnachtsessen –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Wünsche allen einige gemütliche Weihnachtstage.


Hier am Stellplatz in Lagos stehen 6 Freunde zusammen.
Davon sind als 2 Paare und 2 als Singles unterwegs. Tagsüber saßen wir gemütlich zusammen.
Nach dem Sonnenuntergang gingen die Paare in Ihre Mobile und wir zwei Singels (ich als Strohwitwer) machten es uns gemeinsam gemütlich.

Deshalb bereitete ich für meinen Omniabackofen am Nachmittag

Tortilla Española,

nach dem Rezept von Doreen vor.
Ein kleine Abwandlung erlaubte ich mir doch, die Knoblauchzehen.

2016-12-24 Weihnachtsessen Tortilla Zutaten 1

Der Omniabackofen wurde bei Tageslicht und Sonnenschein unter freiem Himmel aufgebaut.

2016-12-24 Weihnachtsessen Tortilla 1

Nach der Garzeit war es dunkel, kühl, leicht windig.

2016-12-24 Weihnachtsessen Tortilla 3

In der Höhle des WoMo’s hat es uns lecker mit Gurken- und grünem Salat gemundet.

2016-12-24 Weihnachtsessen Tortilla 5

Es war ein kurzweiliger Weihnachtsabend.

Dies blieb für mich zum Verzehr für den 1. Weihnachtstag übrig.

2016-12-25 Weihnachtsessen Tortilla Rest