„Maudolf“, Freitag, den 18. bis Montag, den 28.02.2022 – Entspannen-Abhängen-Faulenzen – Orangenfest Silves – Belüftungsknopf für die Thetford-Cassette geliefert – Lagerfeuerequipment verbessert –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!
– Dieser Beitrag enthält evtl. Werbung, die weder beauftragt noch bezahlt ist –

Freitag, den 18. bis Dienstag, den 22.02.2022
Während des aufgezeichneten Zeitraumes gab es keine nennenswerten Ereignisse. Auf der Rancho erlebten wir zeitweise Temperaturen bis 22 Grad. Es gab Sonne pur. Man kam gelegentlich aus dem Entspannen, Abhängen und Faulenzen nur schwerlich heraus.
Die Belegung des Platzes hat sich insbesondere während dem  „Orangenfest Wochenende in Silves
vom Freitag, den 18., Samstag, den 19. und Sonntag, den 20. Februar mit WoMo’s gefüllt.

Mittwoch, den 23.02.2022
suchte ich mit dem Beiboot die Fa. Camping Technik Algarve in Armação de Pêra auf.
Tags zuvor fragte ich bei Frau Bruhns telefonisch an, ob mein am 27.01.2022 bestellter Belüftungsknopf für die Thetford-Cassette C250/260 angeliefert wurde. 

Sie bestätigte dies.
Also holte ich die Bestellung ab und brachte danach die Cassette wieder in Ordnung.

Donnerstag, den 24.02.2022
Die Wettervorhersage hatte für heute recht. Am Morgen begann es zu regnen. Tagsüber setzte sich der Regen zeitweise fort. Die Sonne kam nur ganz kurz gegen die Bewölkung an.

Freitag, den 25. bis Montag, den 28.02.2022
Das Wetter ist wieder im grünen Bereich. Tagsüber so um die 20° bis 24°. Nachts fiel die Temperatur auf 9° bis 12°.
Ja, ich wiederhole mich „Entspannen, Abhängen und Faulenzen fiel uns nicht schwer“.
Am Montag fuhren wir mit dem Beiboot zum Feinkosthändler Klein nach Silves. Hier erwarb die „Beifahrerin von Maudolf“ einen neuen

Danach ging die „Beibootfahrt“ weiter zum Lokal

Hier sahen wir uns die Tageskarte für den Mittagstisch an.

Die Entscheidung fiel auf auf den Grillteller.

Das Essen war sehr lecker und reichlich. Zum Abschluss gab es jeweils ein Dessert und einen Espresso.

Den Abend ließen wir mit einem Lagerfeuer ausklingen.

Hierzu konnten wir dank Luisa u. Horacio unser Lagerfeuerequipment wesentlich verbessern. Die Waschmaschinentrommel ist dabei sehr von Vorteil.

„Maudolf“, Samstag, den 22.01. bis Freitag, den 04.02.2022 – Lagerfeuer – Grillen – MZ-Fahrer zu Besuch – Luftfracht nach Ffm –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!
– Dieser Beitrag enthält evtl. Werbung, die weder beauftragt noch bezahlt ist –

Wir sind immer noch auf der „Rancho Belchior“ in Sítio dos Aivados, Nähe Algoz.

Die Luftaufnahme stammt von Carlos Serra aufgenommen am 31.01.2022 und veröffentlicht auf der Facebookseite von Rancho Belchior.

Hier hat bei uns die Lagerfeuer- und Grillsaison Einzug gehalten.

Dann kam dann auch noch das „Rancho-Schaf“ auf einen Kurzbesuch vorbei.

Natürlich waren die „Rancho-Pferde“ auch in der Nähe, den Schaf und Pferde sind immer eine Einheit.

Sonntag, den 23.01.2022 kam dann der „MZ-Fahrer“ mit seinem Wohnmobil zu uns.
Er blieb bis zum
Donnerstag, den 03.02.2022.

Donnerstag, den 27.01.2022 gab der Belüftungsknopf meiner Toilettenkassette seinen Geist auf.

Ich fuhr zur Fa. Camping Technik Algarve nach Armação de Pêra und bestellte mir bei Frau Bruhns einen neuen

Gleichzeitig konnte ich dort auch meinen bestellten SOG-Lüfter abholen.

Freitag, den 28.01.2022 konnte der Lüftertausch vorgenommen werden.

Luftfracht hebt ab.
Am Samstag, 29.01.2022 fuhren die „Beifahrerin von Maudolf“ und ich zum Flughafen Faro. Hier hob die Beifahrerin als  „Luftfracht“ gegen 17:50 Uhr ab in Richtung Frankfurt a.M. 

Mit einigen anderen Mobilsten machte ich es mir hier bequem. U.a. gab es am regnerischem

Freitag, den 04.02.2022 aus der Herstellung des „Algarve-Metzgers Walter“ eine große Portion Fleischkäse. Aufgebacken im Omnia-Ofen

Diese konnte teilweise von  „Moto-Guzzi-Fahrer-EM“ und mir verzehrt werden.

„Maudolf“, Freitag, den 26.11. bis Sonntag, den 12.12.2021 – Barril de Alva – hiernach zum Atlantik bei Figueira da Foz – Booster-Impfung – SOG Lüfter defekt –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO! 
– Dieser Beitrag enthält evtl. Werbung, die weder beauftragt noch bezahlt ist –

Freitag, den 26. bis Sonntag, den 28.11.2021
Wir verbrachten die Tage hier in der Nähe des Flusses Alva

und besuchten einige Male das Lokal „Quinta do Urtigal“ und ließen es uns GUT gehen.

Montag, den 29.11.2021
Wir setzten unsere Winterreise fort und erreichten gegen 14:00  Uhr den Atlantik. Unweit von Figueira da Foz gibt es in einem kleinen Ort einen Stellplatz direkt in Strandnähe.

Während der Fahrt und auch bei der Ankunft hier am Atlantik war es wettertechnisch durchwachsen.

Dienstag, den 30.11.2021
Bei herrlichem Wetter unternahmen wir einen Strandspaziergang. Den restlichen Tag chillten wir in den Liegestühlen.

Bei diesem Sonnenuntergang, es glühte das Meerwasser, zogen wir uns in die Höhle von „Maudolf“ zurück.

Mittwoch, den 01.12.2021
Heute erlebten wir einen sogenannten Höhlentag. Den gesamten Tag, war es regnerisch und stürmisch.

Donnerstag, den 02.12.2021
Heute kam Klaus mit seinem „Vierbeiner Davy Mausebein“  bei uns am Stellplatz an.

Freitag, den 03. bis Sonntag, den 05.12.2021
Die Tage vergingen wie im Fluge. Das Wetter war durchwachsen. Außer Eis und Schnee zeigte es sich von allen Seiten. Bei Flut hörten sich die Wellengeräusche fast wie das Starten eines Flugzeuges an.

-Einige der obigen Fotoaufnahmen stellte mir Klaus zur Verfügung.-

Am Sonntag -5.12.21-(Nachmittags) kam hier am Stellplatz  leichte Unruhe auf. Es wurde bekannt, dass auch Touristen eine Booster-Impfung mit BioNTech v. Pfizer im Centro de Saude Figueira da Foz ohne Voranmeldung erhalten können.

Montag, den 06.12.2021
Wir machten „Maudolf“ reisefertig und fuhren zu dem genannten Centro de Saude.

Nach dem Erhalt einer Laufnummer stellten wir uns in die Menschenschlange an.  Nach etwa 1 Stunde waren wir geimpft. Als Vorlage dienten unsere Personal ausweise, Impfausweise und das dt. Impfzertifikat.
Wir haben nun eine SNS Nummer und können unser Impfzertifikat 14 Tage nach dieser Impfung im Internet unter COVID-| SNS24 abrufen.

Dienstag, den 07. bis Sonntag, den 12.12.2021
Zusammen mit Klaus verbrachten wir die Tage mit „herumhängen“, „chillen“ und lebten einfach so in die Tage hinein. Täglich (außer Montags) kommt gg. 9 Uhr ein Bäcker mit sehr guten frischen Backwaren vorgefahren.  Lebensmittelgeschäfte und Gaststätten sind ebenfalls zu Fuß erreichbar.
Am 11.12.2021 stellten wir fest, dass der Lüfter unserer Toiletten-SOG-Anlage nicht mehr lief.

Diesbezüglich wird noch etwas zu unternehmen sein.

 

„Maudolf“ – Freitag, den 05.11.2021 – Auf Hubstützen-Teller Schraube gefunden –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO! 
– Dieser Beitrag enthält evtl. Werbung, die weder beauftragt noch bezahlt –

Heute inspizierte die „Beifahrerin von Maudolf“ die Hubstützen, denn die linke vordere Stütze war nicht vollständig auf den Boden ausgefahren. Hierbei stellte sie fest, dass auf dem Stützenteller hinten rechts eine Schraube lag.

Eine erste Nachschau an „Maudolf`s“-Unterboden erbrachte keinen Hinweis auf eine mögliche Herkunft der Schraube.
Per Email setzte ich mich mit dem Werkstattmeister der Fa. ProfiMobil in Verbindung.
Am Montag, den 08.11.2021 kam auch prompt die Emailantwort des Werkstattmeisters. Leider ohne positives Ergebnis. „Keine Ferndiagnose möglich“.  Auch verständlich!!
Also wurde nochmals nach einer fehlenden Schraube am Unterboden von „Maudolf“ Nachschau gehalten. Negativ.
Auch konnte keine vergleichbare Schraube (Größe) festgestellt werden.

Ist die Schraube evtl. doch während der Fahrt auf den „Hubstützen-Teller“ geflogen???

Die Fahrt ging dann am Montag weiter.