„Maudolf“, Sonntag, den 09. bis Donnerstag, den 12.05.2022 – Unfreundlichkeit bei Fa. VDL-Cencept – Suche nach Druckluftspray – Umweg über Boulou – Weingenossenschaft Chusclan – Oldtimer Düdo – dessen Besitzer behebt Gasprobleme am WoMo Kühlschrank –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!
– Dieser Beitrag enthält evtl. Werbung, die weder beauftragt noch bezahlt ist –

Montag, den 09.05.2022
Am Vormittag änderten wir unsere Reiseplanung und fuhren nach Elne. Dort fanden wir die Fa. VDL-Concept. Hier war man uns bei der Kühlschrankproblematik nicht behilflich. Die Antwort, keine Zeit und trotz Sprachschwierigkeiten empfanden wir das „Verhalten“ unhöflich.
Auf die Frage, nach einer Mitbewerberfirma bekamen wir keine Antwort, obwohl wir den Deeple-Übersetzer angewendet haben.

Egal, wieder eine Erfahrung reicher!!

Durch YouTube-Videos kamen wir auf die Idee, in einem Baumarkt Gasdruckspray für die Reinigung des Kühlschrankbrenners zu kaufen. Wir fuhren einige Baumärkte an. Es gab dort kein solches Spray.
So kamen wir zu der Fa. E. Leclerc in Le Boulou. Hier konnten wir das gesuchte Spray erwerben.

Da die Zeit schon fortgeschritten war, suchten wir einen Übernachtungsplatz. Diesen fanden wir auch direkt in Le Boulou an der Aire Municipal. Wir kamen dort gerade noch rechtzeitig an, denn kurze Zeit danach war kein WoMo-Stellplatz mehr frei.

Nach Abkühlen des Kühlschrankbrenners versuchten wir den ersten Drucklufteinsatz. Ergebnis negativ.
Tagsüber stieg die Temperatur im Kühlschrank auf 12° bis 14°. In der Nacht fiel diese dann wieder auf um die 8°.

Die Druckluftversuche verliefen mehrfach ohne Erfolg. Es fiel die Entscheidung, dass verderbliche Lebensmittel soweit wie möglich verzehrt und der Rest der Entsorgung zugeführt werden.

Dienstag, den 10.05.2022
Heute ging es wie geplant zu der Weingenossenschaft „Vignerons de Chusclan“ in Chusclan. Bei dieser Genossenschaft befindet sich ein Parkplatz welcher teilweise als Stellplatz genutzt werden kann.

Natürlich kann es hier auch zu einer Weinverkostung mit Kaufgelegenheit kommen.

Bei einem dortigen Besuch sprach uns ein junger Mann der Weingenossenschaft auf „HACO“ an. Dieser hätte ein kleines Video über den Stellplatz in YouTube veröffentlich. Seither wäre die Besucherzahl ziemlich angestiegen.
HACO“ ist uns als Hartmut Conrad aus verschiedenen Veröffentlichungen bekannt. Hier ist das erwähnte Video beginnend ab ca. 4:00 Minuten.

Spanien 2022! Rückreise, wir erreichen Frankreich! Route und Stellplätze und eine Überraschung!
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Auch heute war das Kühlschrankproblem noch aktuell.

Mittwoch, den 11.05.2022
Die Entscheidung heute noch hier in Chusclan zu bleiben fiel spontan. Am morgen stellte ich „Maudolf“ neben einen „WoMo-Oldtimer“ um von dessen Schatten auf der Kühlschrankseite zu profitieren. Mit dem Besitzer des Oldtimers kamen wir ins Gespräch. Auf unser Kühlproblem angesprochen bot er spontan seine Hilfe an. Er konnte die Brennerdüse reinigen und die Gasflamme leuchtete wieder hellblau am Brennertopf.

Nach dieser Aktion verabschiedete sich der Oldtimerbesitzer mit seinem gelben Flitzer Mercedes Transporter T2 Düdo.

Nochmals vielen Dank an den Düdo-Besitzer. Evtl. treffen wir uns ja einmal wieder.

Donnerstag. den 12.05.2022 
Unser heutiges Reiseziel ist der Parkplatz des „Tierparks Parc des Oiseaux“ in Villars-les-Dombes.
Es ist ein zoologischer Park im französischen Departement Ain. Der Park ist im allgemeinen Inventar des Kulturerbes verzeichnet und wurde 1970 eröffnet.

Im Bereich des genannten Parkplatzes legten wir unsere heutige Übernachtung ein.
Bei der Fahrtplanung von Chusclan nach Villars-les-Dombes fiel auf, dass die ~250 km Fahrtstrecke bei mautfreier Fahrt fast 5 Stunden beansprucht. Bei Fahrt über die A7 mit Mautgebühren sind es ebenfalls  ~250 km, jedoch die Fahrzeit liegt unter 3 Stunden. Also haben wir erstmals auf dieser Winterreise eine Mautautobahn genutzt. Die Gebühren lagen unter 36 €.