„Maudolf“, Dienstag, den 05.04.2016 – Einäscherung – Gas- und Dichtigkeitsprüfung –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

2016-02-22lissyfussraum2.jpgLissy wurden am 29.03.2016 um 18 Uhr im
Tierkrematorium Himmelswelt in Oedheim eingeäschert.

Der SWR zu Besuch im Tierkrematorium Himmelswelt
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Somit ist das Thema Lissy hier im Blog für immer beendet.


Der restliche Beitrag dient lediglich der Komplettierung des Tagebuchs von „Maudolf“.

2015-03-19blickaufstellplatz01.jpgIhn brachte ich am 01.04.2016 vom Unterstand beim Bauer zur Fa. RC Mannheim.
Hier war für den 04.04.2016 die Gas- und Dichtigkeitsprüfung terminert.

Die Prüfungen wurden ohne Beanstandung überstanden.

„Maudolf“ steht wieder im Unterstand und ist am Landstrom angeschlossen. Eventuell geht es morgen oder in den nächsten Tagen wieder auf eine kleine Tour.

Freitag, den 23.05.2014 – Gummidichtung Aufbautür – Wochenende am Rhein –

Hallo!

Heute habe ich „Maudolf“ um 08:30 Uhr beim Unterstand vom Landstrom getrennt.

Bin mit ihm zur Wohnung gefahren.
Um 09:30 Uhr ging die Fahrt dann zur Fa. RC in Mannheim. Hier war ja die Erneuerung des Gummi der Aufbautür terminiert. War dort von 09:45 bis 13:15 Uhr. Es hat lange gedauert. Mal sehen ob das Gummi jetzt auch hält. Es ist das 2. Gummi seit ~zwei Jahren.

Um 13:40 Uhr war ich wieder in Ladenburg vor der Wohnung.

Nun habe ich einige Kleinigkeiten in den „Maudolf“ eingeladen. Bin mit Lissy, die ja alleine in der Wohnung war, Gassi gegangen.

Gegen 14:20 Uhr kam Gabi von der Arbeit. Eine Kleinigkeit gegessen und eine Tasse Kaffe getrunken. Dann wollten wir eigentlich weg.
ABER ich hatte mir eine Digitalkamera bestellt. Lt. Zustellungsservice von DHL war die Kamera auf dem Weg zu uns. Also wir warten. Um 15:30 Uhr kommt die Lieferung.

Jetzt geht die „Rumtreiberei“ los.
Wir fahren zum Wohnmobilstellplatz in Ladenburg. Hier bunkere ich 80 Liter Frischwasser für 1 €.

Weiter geht es Richtung Rhein. Wir bleiben wieder in Leopoldshafen an der Fähre „Peter Pan“ hängen. Kommen hier, nach Einkauf bei Lidl und Edeka, gegen 17:20 Uhr an.

„Maudolf“ ausgerichtet. Jetzt sitzen wir in unserem kleinen Rasengarten mit Sicht auf den Rhein und die vorbeikommenden Schiffe.

SUPER, ruhig und angenehm.

Nebenbei wurde die neue Kamera über Solarstrom geladen, die Bedienungsanleitung studiert.

Hoffe, daß morgen Bilder gezeigt werden können.

So, morgen geht es hier weiter.

Donnerstag, den 22.05.2014 – Vorbereitung zur „Herumtreiberei“ –

Hallo!

In Sachen „Maudolf“ gibt es nicht sehr viel zu erzählen.

Es juckt mich wieder etwas „herumzutreiben“.

Morgen ist zunächst um 10 Uhr bei der Fa. RC Mannheim der Termin zur Erneuerung des Gummi an der Aufbautür von „Maudolf“. Bereits hier angesprochen.

Am Nachmittag habe ich „Maudolf“ am Unterstand an den Landstrom angeschlossen und den Kühl- und Gefrierschrank eingeschaltet.

Wir werden morgen Nachmittag wieder über das Wochenende unterwegs sein.

Freitag, den 25.04.2014 – Weiterfahrt nach Eggenstein-Leopoldshafen zur nächsten Rheinfähre Richtung Leimersheim

Hallo!

Hier: Der Kinderspielplatz auf einem Rheinschiff!

2014 04 24 Fähre Neuburgweier 3

Nach dem Frühstück machten wir einen Spaziergang mit den Hunden.
Danach wurde „Maudolf“ reisefertig gemacht. “Proudbadener” zeigte mir den Weg zur Fa. Gast in Malsch.
Auf dem Weg nach Malsch sind wir noch mit „Maudolf“ über eine Waage gefahren. Ergebnis ein wenig übergewichtig ist er schon.
Beim WoMo von “Proudbadener” kann noch zugeladen werden.

Bei der Fa. Gast tauschte ich die Gasflasche und “Proudbadener” sprach den dortigen Werkstattmeister auf mein Wasserproblem im Bad an. Der Werkstattmeister war sehr nett. Er stellte fest, dass sich im Wasserhahn ein Elektrokabel gelöst hatte. Deshalb konnte die Wasserpumpe nicht mehr angesprochen werden. Anstatt einen neuen Wasserhahn zu verkaufen, löste er das Problem durch löten und Austausch eines Schalters. Es wurde 1/2 Stunde Arbeitszeit in Rechnung gestellt.

Werde also am Montag bei RC-Mannheim den Termin für die Reparatur absagen und für das Gummi der Aufbautür einen neuen Termin vereinbaren.

Jetzt wurde von “Proudbadener” Abschied genommen.

Meine Reise ging über Aldi nach Eggenstein-Leopoldshafen in die Nähe der dortigen Rheinfähre. Hier kam ich gegen 13:20 Uhr an. Es war wirklich sehr war. Auf der Sonnenseite zeigte das Thermometer 29 Grad Außentemperatur an. Bekam einen teilweise schattigen Platz ab.

2014 04 25 Fähre Eppstein-Leopoldshafen 03

2014 04 25 Fähre Eppstein-Leopoldshafen 04

2014 04 25 Fähre Eppstein-Leopoldshafen 02

2014 04 25 Fähre Eppstein-Leopoldshafen 01

Fähre „Peter Pan“

Gegen Abend kam es zu einer Wetteränderung. Mal sehen, wie diese Änderung ausgeht.