„Maudolf“, Sonntag, den 28.02.2016 – Dem Schlamm und Matsch entkommen – Reisetag nach La Herradura – Mittelmeer erreicht –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Heute war wieder ein Reisetag angesagt.
Jedoch war das Problem „Schlamm + Matsch“ zu überwinden.
Es waren für mich 15 lange Minuten, die auch an das Nervenkostüm gingen.
ABER:
Dank André und Üwip wurde auch diese Problematik bewältigt. Hier einige Bilder.

2016-02-28 Cam 01
Die Abfahrt.

2016-02-28 Cam 02

Zu durchfahren.

2016-02-28 Cam 04

2016-02-28 Cam 05
Dann klappte es doch.

Auch ist ein Film für YouTube von André in Bearbeitung. Auf diesen werde ich zur gegebenen Zeit hinweisen.

Unser heutiges Ziel war La Herradura am Mittelmeer.

Die Fahrtroute kann hier nachgesehen werden.

Es war für mich angenehm und landschaftlich interessant.

Nachdem wir bei Zafira den Atlantik verlassen haben, fuhren wir in die Berge, jedoch meist das Mittelmeer im rechten Augenwinkel. Gibraltar haben wir gesehen, aber nicht besucht.

Hier einige Aufnahmen von dieser Fahrt.

2016-02-28 Fahrtbild 1

2016-02-28 Fahrtbild 2

2016-02-28 Fahrtbild 3

Ach ja, in Sache Kühlschrankdefekt sei erwähnt, dass ich diesen heute einfach einmal wieder unter Gas gesetzt habe. Siehe da, er kühlt im Moment wieder. Mal sehen wie lange. Eine Ursache kennen wir nicht. Kann es der starke Wind gewesen sein??

„Maudolf“, Sonntag, den 28.02.2016 – Nachtrag zu dem Schlamm u. Matsch entkommen – Film ins Netzt gestellt –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Wie am 28.02.2016 angedroht, kann jetzt das Entkommen aus dem Schlamm- und Matschloch der Schweinewiese bei Tarifa auch filmisch in Augenschein genommen werden.

André hat aus drei Filmen einen Film zusammengestellt und in YouTube veröffentlicht. Hier das Ergebnis.

Schweinewiese Spanien Tarifa
Dieses Video ansehen auf YouTube.

„Maudolf“, Samstag, den 27.02.2016 – Zwangsaufenthalt – Üwip’s Essensausgabe – Kühlschrank –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Der Regen hat in der vergangenen Nacht nochmals heftigst zugeschlagen. Wir konnten die „Schweinewiese“ nicht verlassen, da die Ausfahrt über die Schlamm- und Matschlöcher zu riskant wäre.

2016-02-27 Wagenburg

Also machen wir es uns hier bequem. Wir haben ja noch Zeit.

Heute kam von Üwip folgende Skypemeldung bei uns an:

„Tomaten Muschel Reis ist fertig , wer Lust hat mit Teller oder Schüssel am Essensausgabe Fenster anstellen bitte.“

2016-02-27 Essensausgabe am Schalter                             2016-02-27 Essen Muschelreis mit Tomatensoße

Es hat auch lecker geschmeckt. Üwip ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle.

Im Tagesverlauf war es sonnig, jedoch der Wind war stürmisch.

Hinter uns die Gebirge mit einer Windrädersiedlung.2016-02-27 Berg mit Windräder hinter uns

Vor uns der Atlantik.
2016-02-27 Altantik vor uns 1                             2016-02-27 Altantik vor uns 2

Gestern bemerkte ich, dass die Kühlung meines Dometic Absorber-Kühlschrank, RMD(T) 8505, nachgelassen hat. Es gab keine Fehlermeldung. Das Gefrierfach hatte zum Schluss noch 1Grad plus.
Zunächst wurde in Erwägung gezogen, dass ich in Ayamonte schlechteres LPG getankt habe. Ich schaltete die Tankflasche um auf die 11kg Reserveflasche. Diese Maßnahme brachte keinen Erfolg.
Die Tankflasche wurde wieder zugeschaltet.

Wenn wir an einer windstilleren Gegend sind, wird sich André diesem Problem einmal widmen.

„Maudolf“, Freitag, den 26.02.2015 – Reisetag – „Schweinswiese“ bei Tarifa – afrikanischer Kontinent in Sicht –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Wir hatten seit der gestrigen Einreise nach Spanien keine Internetmöglichkeit mehr. Trotz einiger Versuche ging mit unseren SIM-Karten nichts mehr. Also das geht auf keinen Fall !!

So fuhren wir heute nach Cadiz zum Carrefour. Hier kauften wir bei Carrefour MoVIL je eine Prepaid SIM-Karte zu folgenden Konditionen: SIM-Karte 5 € und täglich 100 MB für 1,21 €, danach Datendrosselung. Mal sehen, ob jeder von uns damit auskommt. Wir haben die Karte mit 20 € aufgeladen.

So von Cadiz ging es dann ca. 90 km zur „Schweinewiese“ am Playa de Valdevaqueros bei Tarifa.

Anfahrt Freistehplatz Tarifa
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Wie man hier sehen kann, war die Anfahrt auf die Wiese für mich ziemlich abenteuerlich.

2016-02-26 Schweinwiese bei Tarifa 3

2016-02-26 Schweinwiese bei Tarifa 1

2016-02-26 Schweinwiese bei Tarifa Wagenburg

Hier ist ein Surferparadies.

2016-02-26 Schweinwiese bei Tarifa Bus 1

Der Wind ist ziemlich heftig. Man sieht eine Bergekette des afrikanischen Kontinent.

2016-02-26 Schweinwiese bei Tarifa Berge von Afrika

Hier angekommen ging ein heftiges Gewitter mit starkem Regen über uns hinweg.
Bin gespannt wie lange mir hier wegen der aufgeweichten Erde verharren müssen.