„Maudolf“ – Januar 2015 – Thunfisch Nudelauflauf im Omnia-Ofen zubereitet –

Hallo!

Da „Maudolf“ noch im Winterschlaf verweilt, beschäftige ich mich mit meiner Körperfülle. Soll heißen; probiere Gerichte aus, welche einfach im Wohnmobil angerichtet werden können.

Heute gab es einen
Nudelauflauf mit Thunfisch
im Omnia Ofen zubereitet.

Das Grundrezept stammt aus dem „Camping-Kochbuch“ und wurde leicht abgeändert.

Zutaten:

  • 1 Becher saure Sahne
  • 250 gr. Nudeln (z.B. Spirelli)
  • 2 Eier
  • 2 Dosen Thunfisch (im eigenem Saft)
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehe
  • 100 gr. geriebener Käse
  • Salz / Pfeffer / Curry / Ingwer / roter Paprika – edelsüß –

Zubereitung:

Ganz wichtig
das Einfetten und Weckmehlbeschichtung des Omnia-Ofen-Rings nicht vergessen.

  • Nudeln in reichlich Wasser mit einer guten Prise Salz bissfest kochen.
  • Während dessen Thunfisch mit dem „eigenen Saft“ der Dose, den Eiern, dem Becher saure Sahne, den genannten Gewürzen in einer Schüssel verrühren. Wer den Auflauf etwas saftiger mag, kann hier noch etwas Milch dazugeben.
  • Sobald die Nudeln fertig sind (nicht al dente, sonst ziehen sie zu viel Flüssigkeit beim Überbacken auf) noch heiß in den Omnia-Ofen-Ring geben.
  • Über die Nudeln die kleingeschnittenen Zwiebel, Knoblauchzehe und Tomaten geben.
  • Jetzt den verrührten Thunfischsud in den Omnia-Ofen-Ring einbringen und diesen dann mit dem Käse überstreuen.
  • Den Omnia-Ofen mit dem Deckel schließen.
    Auf der Gasflamme ca. 1 bis 2 Minuten auf großer Hitze anheizen und hiernach auf schwacher Hitze ca. 30 Minuten garen.

Ansicht vor dem Garen

2015-01-13-Thunfisch-Nudelauflauf1

und nach dem Garen.

2015-01-13-Thunfisch-Nudelauflauf3

Vor dem Verzehr!

2015-01-13-Thunfisch-Nudelauflauf4

!! Bon Appetit !!

„Maudolf“ – Januar 2015 – Ich/wir habe/n es getan! – Nun, was denn? – Omniabackofen –

Hallo!

Ja, was habe ich/wir getan?

Es wurde bei Obelink ein Omniabackofen bestellt.

Sh. auch Omnia Schweden.

2015-01-10 Omnia11

Am Sonntag, den 11.01.2015 kam es zur ersten Essenszube-reitung in diesem Omniabackofen.

Es wurden Minutensteaks / Gouda / Tomaten angerichtet.

Ganz wichtig
das Einfetten und Weckmehlbeschichtung des Omniarings.

Hiernach wurde folgendes in Reihefolge in den Omniaring gegeben:
400gr. Minutensteaks (zugeschnitten auf Ringgröße),
200gr. Goudascheiben (ebenfalls zugeschnitten auf Ringgröße);
3 Tomaten in Ringe geschnitten,
Röstzwiebeln und Baconscheiben.

2015-01-10 Omnia-gefuellt1

Das Ganze sah dann so aus.

Auf den Gaskocher gestellt. Ca. 1 Minute volle Hitze und dann für 60 Minuten auf ganz schwacher Hitze durchgekocht.

Danach kam folgende Leckerei zum Vorschein.

2015-01-10 Omnia-gekocht2

Dazu gab es noch einen Eisbergsalat.

Das Rezept stammt aus den Veröffentlichungen von Claudia und Andreas aus den 14qm.

Der Omnia Ofen.

„Maudolf“ – Vier-Sterne-Salat – Interessante Links für Rumtreiber überarbeiter –

Hallo!

Am Abend des 25.12.2014 entspannte ich von den Weihnachtsstrapazen und habe einen Vier-Sterne-Salat a la Henning zubereitet.

3-sternesalat02Die Rezeptur kann hier eingesehen werden.


Danach habe ich mich um die Blog-Seite

Interessante Links für „Rumtreiber“

etwas gekümmert. Hier wurde der Link zu dem Blog von
Wolfgang und Meli entfernt.
Dieser Blog ist seit etwa Ende Okt. 2014 ganz vom Netz gegangen.
Die Gründe für diesen „NetzAbgang“ seien dahingestellt.