„Maudolf“, Samstag, den 08.09.2018 – Installation der Umschaltstation für den automatische Wechsel zwischen Wandler und 230V Netz im Stromkreis von „Maudolf“ –

  An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Die Umschaltstation und deren Wirkung:
Sie ermöglicht einen problemlosen Betrieb von Wandlern/Wechelsrichtern und einem 230V Netz im gleichen Stromkreis. Der Umschalter schaltet automatisch zwischen Wechselrichter und 230V Netz um und schützt den Wechselrichter vor Fremdspannung.

Auf Anraten von dem Betreiber des „AMUMOT Shop`s“ habe ich diese

2018-09-08 Umschaltstation
„Umschaltstation US-12N 230V AC 12A“ gekauft.

Stefan von dem Blog Campofant hat unter dem Titel

Vorrangschaltung / Netzumschaltung nachhrüsten

eine Einbauanleitung beschrieben.

Da ich selbst nicht in der Lage bin eine solche Installation in meinem „Maudolf“ vorzunehmen, fragte ich einen Freund der Kraftfahrzeugtechnik-Meister und nebenbei auch noch ein Multitalent ist, ob er mir diese Schaltstation in „Maudolf“ verbauen könnte.

Es kam sofort eine Zusage. Der Einbautermin war für 07./08.09.2018 terminiert.

Nach dem Öffnen des Hauptsicherungskasten von „Maudolf“ sah es so aus.

2018-09-07 Umschalter 1
Für mich alles „spanische Dörfer“.

Kann nur soviel sagen, dass der rechte Sicherungsautomat nur für den Betrieb der Alde Heizungsanlage zuständig war/ist.
Der linke Automat war/ist für den Einbau und Verdrahtung des Umschalters notwendig.

Zuerst wurde die Stromleitung zum Ladegerät im Elektroblock und die Leitung zum Kühlschrank lokalisiert.
Diese beiden Leitungen dürfen nicht über den Umschalter geführt werden.

Hiernach die Verdrahtung des Umschalter.

2018-09-07 Umschalter 2

2018-09-07 Umschalter 3

Da die 230V Steckdosen unter dem Fernsehgerät sowie die jeweils 2 Steckdosen am rechten und linken Ende der Sitzgruppe bei „Maudolf“ mit der Stromleitung des Kühlschrankes geschaltet sind, verzichtete ich auf die Umschaltmöglichkeit bei diesen 6 Steckdosen. Diese funktionieren also nur bei Landstromanschluss.

Die übrigen Steckdosen (4 x Spüle, 1 x Toilette und 1 x verlegte Wechselrichter) können über den Wandler mit 230V bei keinem Landstromanschluss versorgt werden.

Zum Schluss wurde noch dieser Fehlerstromschutzschalter (RCD 16-0,03 nicht wie abgebildet RCD 40-0,03) in den Hauptsicherungskasten integriert.

2018-09-08 Umschalter FI

So und hier sind die Steckdosen abgebildet welche mit 230V entweder von dem Wechselrichter oder über den Landstrom versorgt werden.

2018-09-07 Umschalter 6
Einschalter Wechselrichter mit Steckdose

2018-09-07 Umschalter 5                            2018-09-07 Umschalter 4
Unterhalb Spüle über Mühleimerfach.             Steckdosen bei Spüle links.

2018-09-08 Umschalter 7
Stecker Toilette

Nach getaner Arbeit kann sich der Bereich Hauptsicherungkasten von „Maudolf“ doch wieder sehen lassen..

2018-09-08 Umschalter 8

Siehe auch den Beitrag hier!

Veröffentlicht unter Blog, Wohnmobil | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für „Maudolf“, Samstag, den 08.09.2018 – Installation der Umschaltstation für den automatische Wechsel zwischen Wandler und 230V Netz im Stromkreis von „Maudolf“ –

„Maudolf“, Donnerstag, den 06.09.2018 – Beiboot für Maudolf abgeholt –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Seit geraumer Zeit überlegen wir, uns ein „Beiboot für Maudolf“ zuzulegen.
In der engeren Überlegung war ein Motorrad, ein Mofa oder Motorroller.
Dabei kam immer wieder die Problematik hinsichtlich des Gewicht´s der Hinterachse von „Maudolf“ auf.
Die bereits vorhande Motorradbühne hat eine Traglast von 160kg.

Unsere Wahl fiel auf den Roller der Marke Kymco, Type New People S125i, für den wir dann auch eine Probfahrt vereinbarten.

2018-09-04 Roller Kymco New People 125i Nr

Am 06.09.2018 erfolgte diese Fahrt und das Fahrzeug konnte hiernach auch gleich übernommen werden.
Er hat ein Leergewicht von 130kg.

2018-09-04 Technische Daten Roller lt

Als nächstens wird nun die Auflastung bei „Maudolf“ von derzeit 4,5 t auf 4,8 t vorgenommen.
Dadurch stehen auf der HA 2,7 t zur Verfügung.
Diese Maßname ist bereist terminiert.

Veröffentlicht unter Blog, Wohnmobil | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Maudolf“, Donnerstag, den 06.09.2018 – Beiboot für Maudolf abgeholt –

„Maudolf“, Dienstag, den 14.08.2018 – Und wieder schlug der Marder zu –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Dienstag, den 14.08.2018
Heute holte ich „Maudolf“ aus dem Unterstand beim Bauer ab.
Beim betätigen der Zündung stellte ich fest, dass die rote Batterieleuchte weiter leuchtete, obwohl der Motor lief. Wiederholte ich den Startvorgang, ging auch die rote Batterieleuchte aus.
Was steckte da wieder dahinter?
Kontaktaufnahme mit dem Werkstattmeister der Fa. ProfiMobil (ehemals Autohaus Thomas) in Viernheim.
Nach Schilderung des Problems kam der Hinweis, dass entweder die Lichtmaschine einen Defekt oder ein Marder sein Unwesen getrieben hat.
Also ging die Fahrt zu der genannten Firma.

Vor einger Zeit wurde hier am „Alten Maudolf“ auch ein Marderschaden behoben.

In der Fahrzeughalle wurde „Maudolf“ über die Grube gefahren. Von unter konnte man sehen, dass das Kabel an einem Stecker der Lichtmaschine durchtrennt war.

2018-08-14 Marder Stecker 1

Mir wurde mitgeteilt, dass dieser Stecker mit Kabel nicht einzeln zu erwerben sei, sondern als Teil der Lichtmaschine zu sehen ist.

Huch, welcher Kostenaufwand wegen einem durchtrennten Kabel.

Aber der Werkstattmeister lötete mir ein neues Kabel an den Stecker und der Kostenaufwand hielt sich in Grenzen.

2018-08-14 Marder Stecker 2

Habe von den „Marderbesuchen“ genug. Bestellte bei der genannten Firma einen Marderschutz.

2018-08-28 Marder 1

Mittwoch, den 29.08.2018
Dieser wurde heute in den Motorraum von „Maudolf“ eingebaut.

2018-08-29 Marder 2

2018-08-29 Marder 3

Hoffentlich habe ich jetzt Ruhe vor diesen Nagern.

Ein Maschendrahtgestell unter dem Motorraum von „Maudolf“ am Unterstand hat offensichtlich nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Trotzdem werde ich dieses Gestell weiter verwenden.

STOP&GO | ZDF Drehscheibe

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Veröffentlicht unter Blog, Wohnmobil | Kommentare deaktiviert für „Maudolf“, Dienstag, den 14.08.2018 – Und wieder schlug der Marder zu –

„Maudolf“, Samstag, den 11.08.2018 – Was ist in alles geschehen? – Rücktritt von einer verbindlichen WoMo-Bestellung – neuer Maudolf erworben – erweitern der Ausstattung –

An alle Interessierten ein freundliches HALLO!

Seit dem 25.05.2018 hat sich „in Sachen Maudolf“ einiges getan.

Werde es einmal zusammenfassen.

Im März d.J. stand der Entschluss fest, dass wir „Maudolf“ verkaufen und einen neuen gebrauchten „Maudolf“ erwerben wollen.

Der „alte Maudolf“ musste sich in der 22. und 23. Kalenderwoche einer Generalreinigung unterziehen. Hiebei konnte seine Außenhaut bei der Fa. Seifert Truckservice in Frankenthal auf Glanz gebracht werden.

Zur gleichen Zeit begann die Suche nach einem „neuen gebrauchten Maudolf“.

Bei dieser Suche führten uns die Wege nach Bebra und Pulheim Brauweiler bei Köln.

Zwischendurch verbrachten wir bei einem Besuch bei der „Clou Mannschaft“ (Gitta + Horst) eine Nacht in Bad Sooden Allendorf.

Aber der Reihe nach.

Bei einem WoMo Händler fanden wir einen Liner Phönix Iveco Daily 65C18.

2018-06-05 Phönix Iveco Daily 022

Dieser hat uns sofort gefallen, so kam es nach mehreren Besichtigungen und einer Probefahrt zu einer „Verbindlichen Bestellung“ des Liners.
In diesem Vertrag wurde auch festgeschrieben, dass der Händler innerhalb von 10 Tagen diese „Verbindliche Bestellung“ schriftlich bestätigen wird. Der Kaufvertrag ist erst dann abgeschlossen, wenn der Händler (Verkäufer) die Annahme der Bestellung bestätigt oder die Lieferung ausführt.
Nach 3 Wochen lag uns diese „Händlerbestätigung“ noch nicht vor und eine Lieferung war ebenfalls nicht erfolgt.

Dieser Sachverhalt machte mich mißtrauisch, weshalb ich schriftlich per Einschreiben von der Bestellung Abstand nahm. Dieses Einschreiben mit Rückantwort wurde von dem Händler bestätigt und angenommen.


Also ging die Suche nach einem WoMo weiter.

Während des Besuchs bei der „Clou-Mannschaft“ kam ein Niesmann+Bischoff, Typ Flair, ins Gespräch.
Diesen haben wir bei Köln besichtigt, aber er sagte uns nicht zu.


Während der gesamten Zeit, ja schon im März, ging mir ein Dethleffs, Esprit 6820-2, Alpa durch den Kopf. Mir gefiel die Rundsitzgruppe im Heck und der hohe Aufbau. Der Alkoven mit den Längsbetten musste jedoch noch genauer in Augenschein genommen werden.
Auch Gabi konnte sich mit dem Grundriss des Alpa anfreunden. Bei einem Detheleff-Händler im Raum Mannheim und in Malsch konnte ein solcher Alpa besichtigt werden.

Ja, dieses Fahrzeug sagte uns zu.

Der „alte Maudolf“ konnte nach einem Inserat vom Freitag, den 22.06. in Mobile.de bereits am Montag, den 25.06.2018 verkauft werden.
Er ist in die Niederlande ausgewandert.

Zuvor hatten wir noch einige Tage am Rhein bei Speyer Schiffe und Flugzeuge beobachtet.

Der Neue

Es ging die gezielte Suche nach diesem WoMoGrundriss los.
Hierbei machten wir die Erfahrung, dass der Gebrauchtwagenmarkt für WoMo’s ziemlich ausverkauft war/ist.

Wir konnten im Umkreis von ca. 600 km ca. 5 Alpa’s nach unserer Vorstellung bei Mobile.de parken. Es kam jedoch nur zu einer Besichtigung, da die 4 anderen WoMo’s nach zwei Tagen verkauft waren.

Unseren Alpa fanden wir im Raum Schwäbisch Hall.

2018-07-12 Alpa Böll-Iggelheim 2

2018-07-04 AlPa Bauer 1

2018-07-04 AlPa Bauer 4
Am 28.06.2018 ging dieser Alpa in unser Eigentum über.

Zwischenzeitlich konnten schon einige Unternehmungen mit dem Alpa durchgeführt werden.

Von Herrn Weber, Freizeit-Ecke Weber, erfolgte am 12.07.2018 der Einbau einer 11 kg Gastankflasche mit zusätzlicher 11 kg Reserveflasche in „Maudolf“. Auch mußte die DuoControlAnlage installiert werden.

2018-07-12 Tankflascheneinbau 1

Im Shop von Amumot konnte ich den Victron SmartSolar MPPT Solarladeregler und Smart Battery Sense kaufen. Mit dem Ausbau des alten Solarreglers und Einbau der neuen Gerätschaften erfolgte auch der Anschluß meines faltbaren Solarpenels an den neuen „Maudolf“.

2018-07-26 Victron SmartSolar MPPT Solarladeregler
Hier war ein Freund am 26.07.2018 ziemlich behilflich.

Bei der Fa. Goldschmitt in Walldürn konnte am 30.07.2018 die hydraulische Hubstützanlage auf Veranlassung des Verkäufers einer Inspektion unterzogen werden.

2018-07-30 hydr


Natürlich kam das Chillen am Rhein nicht zu kurz.

2018-08-04 Rhein

 

 

Veröffentlicht unter Blog, Wohnmobil | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Maudolf“, Samstag, den 11.08.2018 – Was ist in alles geschehen? – Rücktritt von einer verbindlichen WoMo-Bestellung – neuer Maudolf erworben – erweitern der Ausstattung –